Ich bin nominiert beim Buchblog-Award 2020

Welche Freude. Ich bin auch diesmal wieder beim Buchblog-Award nominiert.
Letztes Jahr habe ich es bis ins Finale geschafft .

Wenn euch meine Rezensionen, Buchvorstellungen, Autorenvorstellungen und Buchverlosungen gefallen, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Stimme gebt.

Dies könnt ihr unter

Nominierung Bester Buchblog 2020


machen.
Ich danke euch schon mal ganz herzlich

El-Hakim Yasmin ALFENGARD UND DIE SCHATTEN DES TODES

Meine Rezension zu

Yasmin El-Hakim ALFENGARD UND DIE SCHATTEN DES TODES

Nach den Ferien kehrt Johanna gemeinsam mit Julai und Loup nach Deutschland zurück. Als ihre Eltern erfahren, welches Geheimnis Loup birgt, sind sie entsetzt und Loup geht für längere Zeit nach Island.
Johanna ist darüber sehr traurig. Eines Tages gibt es in ihrer Schule ein Attentat und sie schwebt in großer Gefahr und muss sofort nach Alfengard.
Loup hat sich von ihr abgewandt und sie leidet sehr darunter. Ablenkung findet sie in der Alfengarder Schule und sieht sich in der Burg um. Plötzlich begegnet sie den Schatten des Todes und schwebt in großer Gefahr.
Wird für ihre Sicherheit gesorgt und warum hat sich Loup von ihr abgewandt?

Dies ist die Fortsetzung von Alfengard. Es ist mir leicht gefallen in die Geschichte zu kommen. Anfangs gibt es einen kleinen Rückblick. Es fehlte mir ein wenig Spannung und es ist ein wenig in die Länge gezogen, aber nach Johannas Rückkehr nach Alfengard ist man wieder mitten in dieser fantastischen Welt.
Im Laufe der Geschichte nimmt die Dramatik zu. Es wird düster und gefährlich.
Yasmin El-Hakim hat einen sehr bildhaften, abenteuerlichen und flüssigen Schreibstil. Man sieht alles sehr deutlich vor sich. Gekonnt zieht sie den Leser in ihren Bann.
Mit den Zwergen, Drachenrüssler und Fledermäusen, sowie den Handlungsorten lässt die Autorin viel Fantasy einfließen.
Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet, teils sympathisch, teils abschreckend, was zur Story passt.
Das Cover hat mich wieder sehr begeistert.
Mit diesem Teil ist die Dilogie beendet. Es lässt keine Fragen mehr offen.
Dieses Buch ist nicht nur für Jugendliche geeignet, sondern ebenso für Erwachsene.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.
💥💥💥💥

Fazit: Abenteuerlich, fantasiereich und spannend

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com

Rodacki Patrizia

🎙🎙🎙 Autorenvorstellung 🎙🎙🎙
Heute möchte ich euch die sehr junge und äußerst sympathische Autorin Autorin Patrizia Rodacki vorstellen.

Deine Vorstellung
Mein Name ist Patrizia, ich bin 18 Jahre alt und Autorin aus Leidenschaft.
Schreiben ist Balsam für meine Seele, es ist meine Luft zum Atmen.
Ich liebe alles, was mit Büchern und Literatur zu tun hat und lektoriere für mein Leben gern Manuskripte anderer Autoren.
Mein Wissen auf unterschiedlichste Art weiterzugeben ist mir wichtig. Ob durch Nachhilfe oder durch meine eigenen Bücher.
Aus diesem Grund haben alle meine Geschichten immer eine Message, die ich meinen Lesern mit auf den Weg geben möchte.
Zwei Romane habe ich bereits im MASOU Verlag veröffentlicht.
Mein Erstlingswerk „Chain of innocent souls“, einen Fantasyroman, den ich mit dreizehn Jahren anfing zu schreiben und meinen zweiten Roman „Creeksculver – Dunkle Vergangenheit“, in dem es um ein Internat des Grauens geht.
Ich schreibe in den Genres Young Adult, Fantasy und Thriller.
Wenn ihr eins dieser Genres gerne lest und junge Autoren wie mich unterstützen möchtet, so würde ich mich sehr freuen, euch in meinem Leserkreis begrüssen zu dürfen.

https://www.facebook.com/Autorin-Patrizia-Rodacki-2858591927698321/

Was für interessante Einblicke uns Patrizia hier aufzeigt. Ich ziehe meinen Hut vor ihr.
Es ist schon beachtlich, dass du mit 18 Jahren bereits zwei Bücher veröffentlicht hast.
Ich bedanke mich, dass du hier mitmachst und wünsche dir weiterhin viel Erfolg
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com