Hebesberger Roland 📖 Der Tempel von Edfu

Edward Turner war bei einer Expedition in Ägypten und wird seit einem Jahr vermisst. Jetzt wird er für Tod erklärt. Das hat Konsequenzen für seine Kinder Francis und Claire.
Sie stehen von heute auf morgen auf der Straße. Claire entwickelt einen Plan und überredet ihren Bruder an den Ort zu reisen, an dem ihr Vater zuletzt gearbeitet hat.
Was sie bei der Reise und im Tempel erleben, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Der Autor führt uns ins Jahr 1899 und schon der Anfang beginnt dramatisch. Bei der Erforschung des Tempels macht Edward und sein Team eine Entdeckung.
Die Kinder Edwards müssen sich überlegen,  wie ihr weiteres Leben aussehen soll.
Claire ist anders als andere Frauen zu der Zeit und fasst einen Plan, der nicht ganz ungefährlich ist. 
Sie kommt hinter das Geheimnis des Verschwindens ihres Vaters und nicht nur ihr droht Gefahr.
Das Ganze entwickelt sich äußerst spannend, actionreich und mystisch. 
Auch diesmal überzeugt der Autor mit seinem flüssigen Schreibstil und bildhafter Sprache. Mir hat es sehr gefallen, den Tempel zu erkunden.
Auch die Protagonistendarstellung lässt nichts zu wünschen übrig. Sehr authentisch und viele verschiedene Charaktere finden meine Zustimmung.
Gekonnt wurden hier verschiedene Darsteller aus den vorherigen Büchern zusammengeführt. Aber es ist nicht unbedingt notwendig alle Bände zu kennen. Man ist natürlich im Vorteil, wenn man auf Bekannte trifft.
Der Zusammenhang zum Delta-Team und  Divinus-Universum wurde geschickt gespannt.

Fazit: Auch wenn ich immer noch kein Science-Fiction-Fan bin, überzeugt mich auch dieses Buch wieder.

Sehr spannend, rasant, actionreich und voller Mystik geht es hier zu. Ich hatte wieder  großen Lesespaß und ausgezeichnete Unterhaltung
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3Ud1GGu

https://www.roland-hebesberger.com/de/

Hebesberger Roland Der Tempel von Edfu

Eine Mythologie entspringt der Wahrheit, spiegelt sie aber nicht wider!

Seit einem Jahr wird der Archäologe Edward Turner vermisst. Als er im Jahre 1900 für Tod erklärt wird, verlieren seine Kinder Claire und Francis die Grundlage ihrer Existenz. In einer wagemutigen und verzweifelten Reise nach Ägypten versuchen sie die Spuren der letzten Expedition ihres Vaters zu verfolgen und begeben sich dabei in den Tempel von Edfu. Schon bald muss Claire erkennen, dass hinter dem Verschwinden ihres Vaters ein großes mystisches Geheimnis steckt. Bevor sie verstehen kann, was ihr Vater entdeckt und erweckt hat, muss sie alles riskieren, damit sie verhindern kann, dass eine alte Gefahr die Menschheit bedroht. Sollte sie den alten ägyptischen Gott nicht aufhalten können, steht der Menschheit die Unterjochung bevor. Ist Claire dieser Aufgabe gewachsen?

Link zum Buch https://amzn.to/3gapL1q

https://www.roland-hebesberger.com/de/

Brecht Joe 📖 Aufgestanden von den Toten

Die erfolgreiche und schwangere Unternehmerin Judith Dearing hat durch ein Krebsleiden nicht mehr lange zu leben.
Sie beschließt, sich an das Kryonik-Institut LaterLife zu wenden. Dieses Institut beschäftigt sich mit dem Einfrieren von Verstorbenen. Eine Wiederbelebung  wird dann veranlasst, wenn es ein Medikament gegen die Krankheit gibt. Leider hat sie nicht mit ihrem kriminellen Mann gerechnet, der ihr  – ahnunslos von ihrem Vorhaben – schon vor ihrem Ableben einen Killer schickt. Der unheilvolle Verlauf nimmt seinen Gang. 
30 Jahre später wird ein Medikament gegen Judiths Krebsleiden auf den Markt gebracht und das Institut möchte, dass Judith wieder erwacht.
Wird  ihnen dies gelingen und was unternimmt Lois?

Dies ist ein Science-Fiction-Thriller mit einem außergewöhnlichen Thema. Im Vordergrund steht die Kryonik, die tatsächlich bereits in einigen Ländern angewandt wird. Das macht das Buch so interessant, aber es ängstigt auch.
Zuerst begleiten wir Judith, die nicht mehr lange zu leben hat und vorher aber noch ihre Tochter auf die Welt bringen möchte.
Dann geht es um die Wiederbelebung, gegen die ihr Mann was hat. Im Gegensatz zu seiner Tochter Sadin, die alles unternimmt, dass sie ihre Mutter kennenlernt.
Gleichzeitig findet eine Verfolgungsjagd gegen Lois statt. Die kolumbianische Mafia ist hinter ihm her.
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ich wurde hier mit Kryonik konfrontiert, von dem ich noch nie gehört habe. Der Autor hat das gut in die Geschichte integriert.
Das Buch gestaltet sich spannend und eine gute Recherche ist ihm anzumerken.

Fazit: Ein Science-Thriller, der sich mit Kryonik beschäftigt und gleichzeitig eine spannende Geschichte enthält. Er gibt aber auch ein Szenario, das Angst macht. Beängstigende und berechtigte Ängste?
 Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3VhpvOb

Hebesberger Roland 📖 Verzweigungen

Als Cornell Rhode erwacht, ist ihm eiskalt und ihn überzieht zusätzlich ein Schauer, denn er liegt auf einer Bahre im Leichenschauhaus. Er scheint unverletzt und seine Erinnerungen kehren langsam wieder zurück. Er trifft auf einen geheimnisvollen Fremden und dieser erzählt ihm, dass nicht nur er in Gefahr schwebt. Zusammen machen sie sich auf den Weg, um eine Mission zu erfüllen. Dabei trifft er nicht nur auf Freunde, sondern auch auf viele Feinde. Kann er das Unheil, das sich anbahnt, verhindern?

Dies ist der dritte und letzte Teil mit Cornell Rhode. Auch hier gibt es wieder actiongeladene Szenen. Schon vom ersten Teil an muss Cornell viel erleiden, dies ergeht ihm hier nicht anders. Er trifft auf alte Bekannte. Noch ist nicht klar, ob Freund oder Feind.
Auch neue Leute kreuzen seinen Weg und gemeinsam versuchen sie die Welt zu retten. Eine Jagd durch die halbe Welt erfolgt. Ein Ereignis jagt das nächste, sodass ich kaum Luft holen konnte. Es geht ganz schön futuristisch zu, mehr als in den Vorgängerbüchern. Man merkt, dass sich der Autor in diesem Genre sehr wohlfühlt.
Hier werden auch ganz bewusst Fäden zusammengeführt, die ich so nicht erwartet hätte. Mehr verrate ich dazu nicht.
Ich freue mich schon auf weitere Bücher von Roland Hebesberger.

Fazit: Dieser dritte Teil hat es in sich. Spannungsgeladene Actionszenen, in denen es ganz schön zur Sache geht, halten einen in Atem. Wer gerne Science-Fiction Thriller liest, ist hier genau richtig. Klasse, wie Roland Hebesberger die Leser unterhält.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter
Teil 1
https://helgasbuecherparadies.com/2020/02/01/roland-hebesberger-abzweigungen/
Teil 2
https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/30/hebesberger-roland-%f0%9f%93%96-kreuzungen/
Teil 3 https://helgasbuecherparadies.com/2022/08/04/hebesberger-roland-%f0%9f%93%96-verzweigungen/

 https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch
https://amzn.to/3zcCrf3 

https://www.roland-hebesberger.com/de/

Aurass Dieter Sandmann: Albtraumleben

„Vorsichtig schlage ich die dünne Decke über meinem Körper zurück und blicke an mir herunter. Zahlreiche Tattoos bedecken meine Unterarme. Ich kann die Muskeln an meinen Armen sehen und spüre, dass auch der restliche Körper sehr muskulös ist … durchtrainiert … kräftig. Ich bete zu Gott, dass ich nur in einem Schläger oder Einbrecher und nicht etwa in einem Vergewaltiger oder Mörder gelandet bin …“ * * * Es ist sein Fluch: Bei Vollmond reist das Bewusstsein des Sandmanns ein Jahr in der Zeit zurück und erwacht im Körper eines Fremden. Dieses Mal ist es der Kleinkriminelle Bogdan, der wegen des Mordes an seiner Frau im Gefängnis sitzt – unschuldig, wie der Sandmann weiß. 365 Tage muss der Sandmann nun im Körper von Bogdan ausharren, bis er in seinen eigenen Körper zurückkehren kann. Zeit genug, die Unschuld seines Gastgebers zu beweisen und den wahren Täter zu finden. Ein Vorhaben, das in die tiefsten Abgründe der Hamburger Unterwelt führt und ihn und Bogdan in tödliche Gefahr bringt …

Link zum Buch  https://amzn.to/3vmiAIb

https://www.dieter-aurass-autor.de/

Wahnsinn: Ich freue mich sehr, dass mein Zitat auf der Coverrückseite abgedruckt wurde. Dankeschön

Hebesberger Roland 📖 Social Projekt P.I.K.E

Auf dem Planeten Patriam geht es friedlich zu. Es gibt reichlich Lebensmittel und Wohlstand für alle. Bis zu dem Tag, als eine notwendige Quelle für das reiche Leben der Patriamer versiegt. Das Chaos ist vorprogrammiert.  Die Bevölkerung will die Regierung stürzen und dabei muss der Ordnungshüter Pelegrin ein Familiengeheimnis wahren.
Welches Geheimnis die Familie seit vielen Generationen schützt und was hinter dem Social Projekt steckt, erfahrt ihr in diesem spannenden Science-Fiction.

Ich bin kein großer Freund von Science-Fiction, aber ich habe mich ganz unvoreingenommen ans Lesen gemacht. Von Anfang an hat mich dann die Spannung in Atem gehalten. 
Peregrin muss das Geheimnis der Vorfahren wahren und unternimmt alles, damit niemand erfährt, was dahinter steckt. Dabei begibt er sich in große Gefahr. Die Aufständischen wollen mit aller Macht die Regierung stürzen. Angeführt werden die Aufständischen vom Erlöser, der über Leichen geht.
Spannende Szenen sind hier vorprogrammiert und sorgen für sehr gute Unterhaltung. 
Die Geschichte wird aus Peregrins Sicht mithilfe Gedankenprotokollen erzählt. 
Nach und nach erfährt der Leser, was es mit dem Geheimnis auf sich hat. Angefangen von Peregrins  Kindheit und was für unglaubliches hinter dem Social Projekt steckt.
Der Charakter Peregrin ist sehr gut gelungen. Er ist sympathisch. Seine Gefühlswelt wurde gut wiedergegeben.
Was mir sehr gut gefallen hat, dass Roland Hebesberger einen lebenswerten Planeten erschaffen hat. Die Recherche dazu ist hervorragend. 

Fazit: Ein sehr spannender Science-Fiction mit einer äußerst bildhaften Sprache, hat mich absolut überzeugt. Schon allein das Cover lädt zum Lesen ein. Sehr glaubhaft wurde die Geschichte wiedergegeben und mit einem Thrill versehen, den ich so nicht erwartet hätte. Packend bis zum Schluss und mit einem Cliffhanger versehen, der mich schon der Fortsetzung entgegenfiebern lässt.
Von mir gibt eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐


Vielen Dank an für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter
https://helgasbuecherparadies.com/

https://www.roland-hebesberger.com/de/ https://www.morawa.at/detail/ISBN-9783991299196/Hebesberger-Roland/Social-Project–P.I.K.E.?bpmctrl=bpmrownr.5%7Cforeign.248043-1-0-0

Roth Marvin 📖 Das Tesla Portal

Marvin Roth  Das Tesla Portal

Ein Goldbunker in Manhattan wurde fast leergeräumt. Der Spezialagent des FBI, Roger Thorn steht vor einem Rätsel. Es gibt nicht einen Hinweis, wie die Täter in den Goldbunker kamen und das Gold stehlen konnten. Keinerlei Spuren sind am Tatort zu finden. Mit Walt Kessler und Hank Berson nimmt Thorn die Ermittlungen auf und sie kommen einem Verbrechen auf die Spur, das in eine andere Welt führt. Walt und Hank haben auch noch besondere Begabungen. 
Gleichzeitig mischt die Mafia mit und möchte das Gold für sich gewinnen.

Dies ist ein actionreicher Thriller, der in eine andere Welt führt. Die verschiedenartigen Schauplätze des Thrillers sind abwechslungsreich. Man sollte nicht abgelenkt sein, denn es spielen hier viele Charaktere mit, mit unterschiedlichsten Aufgaben, sodass man anfangs kaum den Überblick behält, aber mit der Zeit gibt sich das.
Die Geschichte ist von Anfang an spannend und actionreich, und sie spielt in mehreren Welten.

Fazit: Das Tor zur Parallelwelt wurde geöffnet und zwei unterschiedliche Kulturen treffen aufeinander. Hier wird auch gezeigt, was Macht und Gier aus den Menschen macht. So fand ich es als ein wichtiger Hinweis, wie der Mensch durch seine Aktivitäten das Gleichgewicht zerstört und wichtige Nahrungsketten unterbrochen werden. Ein Thriller mit Science Fiction und Mystery haben mir spannende Lesestunden bereitet.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

https://www.marvin-roth-autorenseite.de/

Hebesberger Roland Red Eagle

Meine #Rezension zu

Roland Hebesberger – Autor
Red Eagle: Ava Canary

Ein neuer Auftrag führt Ava nach Sidney. Die Menschheit ist bedroht und ihre Aufgabe ist es, dies zu verhindern. Zuvor gab es eine verschlüsselte Nachricht, in der schreckliches Unheil gedroht wird.
Dabei kann Ava zeigen, was sie alles gelernt hat. Hat sie eine Chance gegen die kampferprobten Insurgents? Wird sie die Erde retten?

Dies ist die Fortsetzung von Red Bird. Der erste Teil kam einem Agenthriller gleich. Die Fortsetzung ist eher im Bereich Science-Fiction.
Ich bin kein Freund von Sci-Fi und wollte das Buch schon abbrechen, war dann aber so vertieft in die Story und die Spannung wurde kontinuierlich erhöht, sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Ava ist tough, stark und hat fast übermenschliche Kräfte und Kampfgeist. Mit jedem Gegner kann sie es aufnehmen, muss aber auch hart einstecken. Sie steht für Gerechtigkeit und hat eine Mission zu erfüllen.
Sie hat zwar Helfer, aber ob sie zur Gegenseite gehören, kann sie nicht sofort feststellen.
Ava schlittert von einem Abenteuer zum nächsten. Es bleibt ihr kaum Zeit zum Luftholen und endet in einem grandiosen Showdown. Das Ende hat mich dann doch wirklich überrascht.

Fazit: ein actiongeladener und spannender Science-Fiction, der mich durch atemberaubende Kämpfe beeindruckt hat.
Erst war ich skeptisch, ob mir Sci-Fi gefällt, aber dann wurde ich regelrecht mitgerissen.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/2020/07/10/hebesberger-roland-red-bird-ava-canary/

https://www.roland-hebesberger.com/