Hebesberger Roland Red Eagle

Meine #Rezension zu

Roland Hebesberger – Autor
Red Eagle: Ava Canary

Ein neuer Auftrag führt Ava nach Sidney. Die Menschheit ist bedroht und ihre Aufgabe ist es, dies zu verhindern. Zuvor gab es eine verschlüsselte Nachricht, in der schreckliches Unheil gedroht wird.
Dabei kann Ava zeigen, was sie alles gelernt hat. Hat sie eine Chance gegen die kampferprobten Insurgents? Wird sie die Erde retten?

Dies ist die Fortsetzung von Red Bird. Der erste Teil kam einem Agenthriller gleich. Die Fortsetzung ist eher im Bereich Science-Fiction.
Ich bin kein Freund von Sci-Fi und wollte das Buch schon abbrechen, war dann aber so vertieft in die Story und die Spannung wurde kontinuierlich erhöht, sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Ava ist tough, stark und hat fast übermenschliche Kräfte und Kampfgeist. Mit jedem Gegner kann sie es aufnehmen, muss aber auch hart einstecken. Sie steht für Gerechtigkeit und hat eine Mission zu erfüllen.
Sie hat zwar Helfer, aber ob sie zur Gegenseite gehören, kann sie nicht sofort feststellen.
Ava schlittert von einem Abenteuer zum nächsten. Es bleibt ihr kaum Zeit zum Luftholen und endet in einem grandiosen Showdown. Das Ende hat mich dann doch wirklich überrascht.

Fazit: ein actiongeladener und spannender Science-Fiction, der mich durch atemberaubende Kämpfe beeindruckt hat.
Erst war ich skeptisch, ob mir Sci-Fi gefällt, aber dann wurde ich regelrecht mitgerissen.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/2020/07/10/hebesberger-roland-red-bird-ava-canary/

https://www.roland-hebesberger.com/