Graze Linda 📖 Schwarzwälder Morde

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖
#Neuerscheinung

Heute erscheint dieser Schwarzwaldkrimi aus der Feder von Linda Graze
Ich freue mich schon sehr aufs Lesen.
Da meine Rezension erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor.

Klappentext

Flaute im Polizeiposten Bad Wildbad. Kollege Scholz bastelt Papierflieger, Kommissar Justin Schmälzle – Veganer, Reismilch-Macchiato-Fan und Badener mit haitianischen Wurzeln – langweilt sich. Bis eine Moorleiche mit eingeschlagenem Schädel gefunden wird, bei ihr eine beträchtlichen Anzahl Goldmünzen und eine große Flasche Kirschschnaps. Schmälzle reibt sich die Hände: endlich ein neuer Fall! Aber die Frau lebte im vorletzten Jahrhundert, meldet die Pathologie. Täter tot, seufzt Schmälzle …

Wenigstens erzählt die Putzfrau des Postens von illegal verschobenen Grenzsteinen zwischen der Schnapsfabrik und der geplanten Wildbader Ferienanlage. Dann schießt jemand dem Investor der Anlage in den Fuß. Wer war das? Warum? Und bestimmt nicht immer die Vergangenheit die Gegenwart?

Strange Tales Club Anthologie 4

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Diese Anthologie hat mich heute von H.C. Scherf erreicht.
Ganz herzlichen Dank dafür.
Da meine Rezension erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor

Sie mögen Kriminalromane? Sie lieben es, wenn die Story einen regionalen Touch hat? Wenn sie sich vor der der vertrauten Kulisse der eigenen Heimat abspielt oder den Leser in unbekannte Gegenden entführt?
Dann sollten Sie sich diese Sammlung von Regional-Kriminalkurzgeschichten keinesfalls entgehen lassen.Regional-Kriminalkurzgeschichten keinesfalls entgehen lassen.

Die vierte Anthologie des Strange Tales Clubs bündelt Kriminalkurzgeschichten aus unterschiedlichen deutschsprachigen Regionen, von Brixen bis Cuxhaven, vom Schwarzwald bis nach Berlin,
und garantiert Ihnen Spannung und Nervenkitzel bis zum Morgengrauen.
Alexandra Mazar @ Mirco Adam Holger Finbarr Richter Georg Adamah Susi Swazyena H.C. Scherf Ina Kloppmann Krimiautorin Susa Ziegert @Alexander Kühl @Norbert Schäfer Herbert Arp

Weidlinger Rainer 📖 Böse gute Zeit

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Mich hat dieser Thriller von Rainer Weidlinger erreicht.
Ganz herzlichen Dank. Auch für diese schöne Widmung.

Ich bin schon sehr gespannt.
Da meine Rezension zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor.

Klappentext
„Sie sollten nicht weinen, durch die Tränen sieht man nichts, schon gar nicht die Wahrheit.“
Carla Habner, Leutnantin der Kriminalpolizei

Der junge Dorfpolizist Thomas Mayer kämpft sich gemeinsam mit der abgebrühten Kriminalistin Carla Habner durch die aufreibenden Ermittlungen in einem grausamen Ritualmord. Je mehr dunkle Geheimnisse die beiden aufdecken, desto bedrohlicher werden die Anfeindungen im Dorf. Gerade dadurch kommen sich die beiden Ermittler näher. Das bleibt auch Mayers Ehefrau Stefanie nicht verborgen. Dass dieses Beziehungsgeflecht in einem rätselhaften Zusammenhang mit dem schrecklichen Verbrechen steht, kann niemand erahnen.
Schon gar nicht der Mayer.

Das Buch könnt ihr unter
http://www.rainerweidlinger.wordpress.com
erwerben

Weitere Buchvorstellungen findet ihr unter http://www.helgasbuecherparadies.com

Pfeil Werner 📖 Zeit heilt keine Wunden

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Dieses Buch von Werner Pfeil hat mich erreicht. Nachdem mir Schwurstein schon sehr gefallen hat, bin ich auf dieses Buch sehr gespannt.
Da meine Rezension erst später erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor.

Klappentext
April 1945, Kriegsende. Paderborn liegt in Trümmern und Hunderttausende sind auf der Flucht in die Wolfszeit, wo einzig die Macht des Stärkeren regiert. Was der Kriegswitwe bleibt, sind das nackte Leben und ihre Tochter. Auf einem Hof in der Senne finden sie eine neue Heimat – wie sich herausstellt: eine entsetzliche. Die Wunden, die Missbrauch und Grausamkeit im Herzen geschlagen haben, heilen nie.
Jahre später gibt ein Toter dem Paderborner Ermittlerteam um Vincent Blohm und Melanie Schwarz einige Rätsel auf, denn sie müssen Spuren im verstaubten Dreck der Vergangenheit suchen. Als sie dem skrupellosen Mörder auf die Spur kommen, lösen sie eine Kettenreaktion aus, die bereits ausgewählte zukünftige Opfer in Angst und Schrecken versetzt.

Meine Rezension zu Schwurstein
Pfeil Werner SCHWURSTEIN

Williams Fenna und 19 weitere Autoren 📖 In 18 Morden um die Welt

📖📖📖📖 Buchvorstellung 📖📖📖📖

Mich hat dieses Buch aus dem Leinpfad Verlag erreicht.
Ganz herzlichen Dank dafür. Da meine Rezension zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor
Auf diese Kurzgeschichten freue ich mich sehr

Klappentext

Zwanzig Autorinnen erzählen als Hommage an Jules Vernes von Tatorten aus der ganzen Welt. Da geht es um den Ravenmaster, der sich um die Raben im Londoner Tower kümmert. Um Sarah, die mit einem Katamaran in der indonesischen Inselwelt kreuzt. Oder um zwei schwarz-weiße Paare in Ghana. Dann um einen Schönheitschirurgen und seinen Patienten in Neu-Dehli. Um die Silvesterreise eines Paares nach Rio de Janeiro. Kann man sich vorstellen, dass es im Wiener Burgtheater hinter der Bühne leidenschaftlicher zugeht als auf ihr? Und schließlich: Was ist der berühmteste Cold Case Australiens? „Es gab nur diesen einen Schlüssel und den besaß sie. Dieser Stollen war ihr Geheimnis. Alle anderen, die davon wussten, waren längst tot. Sie war die Einzige, die Zugang zur Hölle hatte.“ (Aus: „Dem Himmel so fern“ von Thea Lehmann) Eine Reise rund um den Erdball, infiziert vom Lese-Virus, aber völlig Corona-frei!
Uli Aechtner Carola Christiansen Gitta Edelmann Nellie Elliot Laura Gambrinus Autorin Christine Geldmacher Petra K. Gungl Ivonne Keller Thea Lehman Carly Martin Mareike Fröhlich Mareike Fröhlich Edda Minck Pia O Conell Cornelia Rückriegel – Autorin Regina Schleheck Ursula Schmid-Spreer Heidi Troi Ingrid Werner Fenna Williams Jennifer B. Wind – Autorin

F.A. Cuisinier 📖 Picon und das entführte Wunderkind

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Mich hat der neue Wirtschaftskrimi von Axel Ulrich erreicht. Vielen Dank.
Nachdem mir schon Schoofseggl sehr gut gefallen hat, freue ich mich schon sehr auf dieses Buch.
Da meine Rezension zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor

Kurzbeschreibung

Schock. Der Ehemann einer Kundin des Ex-Anwalts Franz Walzer wurde durch einen Sprengsatz mit seinem Kleinflugzeug vom Himmel geholt – tot. Sie wurde schwer verprügelt. Walzer wird neugierig, sehr neugierig. Er findet heraus, dass sie einen Kaiserschnitt, aber kein Kind hat. Wo ist es? Er findet noch mehr Opfer, immer dasselbe Schema. Es stinkt nach organisierter Geldwäsche und er findet ein Muster. Die Lösung liegt in einer sehr abgelegenen Gegend in den kolumbianischen Anden. Da muss er hin, mit zwei Kämpfern. Und dann kommt ihm noch ein Gedanke – könnte man Killer nicht dazu bringen, sich gegenseitig auszuschalten?

Meine Rezension zu Schoofseggl
https://helgasbuecherparadies.com/2019/10/09/axel-ulrich-schoofseggl/

Ferber Marlies 📖 Wohin die Reise geht

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Mich hat dieser sehr interessante Roman von Marlies Ferber erreicht. Vielen Dank an dtv Verlagsgesellschaft
Da meine Rezension zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor.

Kurzbeschreibung

Zum Leben ist es nie zu früh. Und selten zu spät.
Der ehemalige Kaffeefabrikant Jakob macht sich mit 72 Jahren auf den Weg, um für seinen Sohn eine Million Euro Schwarzgeld in die Schweiz zu schmuggeln. Mit dabei: sein ahnungsloser Freund Matthias, Kriminalbeamter und stolzer Wohnwagen-Besitzer, sowie der ausgemusterte Polizeihund Eddie. Unverhofft treffen sie unterwegs auf die betagte Opernsängerin Tilda, die etwas orientierungslos wirkt. Und auf die junge Straßenmusikantin Alex, die ein gefährliches Geheimnis hütet. Es beginnt eine abenteuerliche Reise, die das bunte Quartett unfreiwillig zusammenschweißt.

Aders Thomas 📖 Seelen Tanz

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Ich wage mich mal in ein anderes Genre und bin gespannt, wie der Autor Thomas Aders einen Roman über den berühmten Choreograph John Cranko umgesetzt hat.
Da meine Rezension noch etwas dauert, stelle ich euch das Buch kurz vor

Der junge Choreograph John Cranko aus London kommt Ende 1960 für ein kurzes Gastspiel nach Stuttgart. Als er sich entschließt zu bleiben, beginnt der märchenhafte und dramatische Aufstieg des Stuttgarter Balletts zu einer der führenden Compagnien der Welt.

„Manche Stuttgarter könnte das Buch SeelenTanz mit seinem Helden John Cranko zu Tränen rühren“, das schreibt die Stuttgarter Zeitung nach Erscheinen des Romans. Und das Insidermagazin „Tanznetz“ ergänzt: „Spannend wie ein Krimi. Bewegend wie ein Roman. Ergreifend wie ein Gedicht.“

Der langjährige ARD-Korrespondent Thomas Aders hat 15 Jahre damit verbracht, fast alle Zeitzeugen und WeggefährtInnen des Meisterchoreographen überall auf der Welt zu befragen und schließlich diesen Roman zu schreiben. So überzeugend, dass das im Selbstverlag erschienene Buch Bestseller Nummer 1 unter den Deutschen Selfpublishern geworden ist. Ich bin sehr gespannt auf den Roman, und das im Cranko-Jahr 2021.

Den Roman kann man in jeder Buchhandlung bestellen – oder auch per Mail direkt beim Autor:

taders@me.com
Thomas Aders
SeelenTanz – John Cranko und das Wunder des Balletts
ISBN: 978-3-7504-3165-2
25,00 €

Kleffner Dieter 📖 Jagd auf das Chamäleon

📖📖📖📖 #Buchvorstellung 📖📖📖📖

Heute möchte ich euch den neuen Thriller von Dieter Kleffner vorstellen.
Der Autor hat meine Hochachtung, denn er ist blind und schreibt Bücher. Das finde ich bemerkenswert

Dieter Kleffner
Jagd auf das Chamäleon
Thriller

Welcher Mensch hat sich nicht schon mal gewünscht unsichtbar zu sein? Diese Fähigkeit würde ihm ermöglichen, Dinge zu tun, die niemand sehen soll. Die meisten Sicherheitssysteme ständen vor neuen Herausforderungen.
Uli Schürmann ist ein brillanter Erfinder. In den Foren des Internets und im Dark-Net ist sein Pseudonym ´Chamäleon´ ein Begriff. Seine Behauptung, dass nicht nur feststehende Dinge, sondern auch bewegte Objekte schon bald unsichtbar gemacht werden können, ist der Auslöser für eine geheime und skrupellose Jagd auf das Chamäleon. Zwischen Gleitflügen und Rafting-Touren liefern sich Gut und Böse ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem nicht nur Spannung, sondern auch Humor und Erotik eine entscheidende Rolle spielen.

Dieter Kleffner
Jagd auf das Chamäleon
Thriller
ISBN: 978-3-96174-075-8
VK: 11,95 €
Format 13.5 x 20.5 cm, 240 Seiten, Paperback
November 2020
Edition Paashaas Verlag, http://www.verlag-epv.de

📧 dieter.kleffner@gmx.de 📚 http://www.dieterkleffner de
✒️www.blautor.de 📚 http://www.verlag-epv.de
https://www.facebook.com/dieter.kleffner

„Bücher teilen Gedanken und Träume unabhängig von Zeit und Raum.“ (D.Kleffner)

Berg Ellen 📖 Willst du Blumen, kauf dir welche

Meine Rezension zu Ellen Berg

Willst du Blumen, kauf dir welche

Lena erfüllt sich ihren lang ersehnten Wunsch und richtet bei ihrer Tante ein Leseparadies ein. Dieses hat sie mit viel Liebe eingerichtet.
Um Leben in ihren Buchladen zu bekommen, ladet sie den Erfolgsautor Benjamin Floros ein. Bei der Lesung hängen die Frauen an seinen Lippen.
Gekonnt schafft er es, dass die Frauen sich seinen Charme nicht entziehen können. Nur Lena reagiert nicht.
Er hat einen Algorithmus für die Liebe erfunden und schlägt Lena ein digitales Experiment vor.
Nach erstem Zögern nimmt Lena an und verabredet sich.
Mit sehr gemischten Gefühlen startet sie die Onlinedates und trifft auf allerlei Typen. Jedes Klischee ist hier vertreten.
Wird sie dabei den richtigen Mann für sich finden mit denselben Interessen und Vorlieben? Was bei diesem Dates alles passiert und welche Peinlichkeiten sich ergeben, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Dies ist nicht mein erstes Buch von Ellen Berg und es hat mir wieder sehr gut gefallen.
Diesmal entführt sie uns in einen Buchladen, der sehr heimelig und gemütlich eingerichtet ist.
Mit Lena und Benjamin sind der Autorin sehr gute Charaktere gelungen.
Lena ist eine sehr liebenswürdige Person und Katzenliebhaberin. Auch ihre Tante, bei der sie wohnt, ist sympathisch. Mit ihren Gedichten trägt sie zum Lesevergnügen bei.
Ihre Freundin Michelle nimmt das Leben dagegen ziemlich leicht, aber wie Lena ist sie authentisch und lebendig dargestellt.
Den Schlagabtausch zwischen Lena und Benjamin fand ich vorzüglich.
Es hat Spaß gemacht in die Geschichte einzutauchen. Es finden sich hier Emotionen und Verwicklungen.
Der Schreibstil ist locker und mit Humor gewürzt.
Die Story war stimmig und gut ausgearbeitet. Es kam keine Langeweile auf. Man ahnt zwar wie es ausgehen könnte, jedoch tut das der Geschichte keinen Abbruch.
Die Zitate aus Jane Austens Buch haben mir sehr gut gefallen und passen zur Geschichte.
Die Cover haben einen großen Erkennungswert, man weiß gleich, das ist ein Buch von Ellen Berg.
Fazit: eine schöne und leichte Lektüre mit Humor und einem gewissen Charme.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥
Vielen Dank an Lovelybooks und Ellen Berg, die sich sehr an den Beiträgen beteiligt hat und danke,
dass ich das Buch vorab lesen dürfte.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr
http://www.helgasbuecherparadies.com