Betrams Victoria 📖 Eileens Ende

John Raymond hat sein Leben im Griff. Er hat den Drogen abgeschworen und kann sich mit Jobs als Studiomusiker über Wasser halten. Da erfährt er vom Tod seiner Mutter. Für ihn steht fest: Die Trinkerin ist Opfer ihres Lebenswandels geworden. Ähnlich sieht das die ermittelnde Polizei, die Galway Garda. Als John allerdings mit seiner Freundin Ines zur Beerdigung in den Westen Irlands kommt, wird ihm klar, dass auch seine Ma ihre Dämonen besiegt hatte. Und dass sie keines natürlichen Todes gestorben ist. Eine berührende Familiengeschichte und ein spannender Krimi mit viel Irland-Flair und jeder Menge Musik.

Jennar C.K. 📖 Das Vermächtnis der Wächter

Eine Moorleiche. Ein Buch. Eine Journalistin.
Eigentlich wollte Bella Bertani endlich ihren Traum verwirklichen und ihr erstes Buch schreiben. Doch auf ihrer Irlandreise gerät sie in einen Strudel aus Mord, Verschwörung und irischen Mythen. Wie von Geisterhand geführt, rutscht die 32-Jährige immer tiefer in die Polizeiermittlungen ihrer alten Liebelei Scott O’Mara. Unheimliche Träume quälen sie. Ryan McCormick quält ihr Herz. Bella riskiert ihr Leben. Oder ist ihr Leben gar nicht das, wofür sie es bisher immer gehalten hat? https://ckjennar.de/

Oetting Doris 📖 Die Föhr-Affäre

Es war eine berauschende gemeinsame Nacht! Doch am Morgen liegt Julia Lessings Liebhaber tot neben ihr. Sie hat keine Ahnung, was geschehen ist. Und noch viel weniger weiß sie, wie sie mit der Situation umgehen soll. Denn ihre Affäre mit dem auf Föhr lebenden Künstler war ein Geheimnis – und muss es unbedingt bleiben! Im Schock ist die erfolgreiche Geschäftsfrau aus Hamburg zu keinem klaren Gedanken fähig. Panisch trifft sie eine falsche Entscheidung, die schwerwiegende Folgen für sie hat. Die Ereignisse überstürzen sich und drohen ihre Zukunft zu zerstören.

https://www.doris-oetting.de/

Wünsch Lydia 📖 Rosies Wunderkind

»Ja, Almanzo war ein entzückendes Kind. Da war sich die Welt einig. Das Problem war die Mutter.«

Rosie erfährt erst spät von der Behinderung ihres Sohnes. Dabei hat sie schon lange geahnt, dass etwas mit Almanzo nicht stimmt. Die Diagnose wird ihr Leben von da an bestimmen. Und auch die Herausforderungen mit einem autistischen Kind werden von Jahr zu Jahr mächtiger, bis Rosie schließlich zu einer Entscheidung kommt, die das Leben ihrer Familie von Grund auf verändern wird.

Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten und enthält Originaltexte des Autisten Amanzio.

Mit Rosie schafft Lydia Wünsch in ihrem Debut eine beeindruckende Heldin, die bis zur letzten Seite in ihrer Einfachheit Größe und Würde ausstrahlt.

Stranzl Nicole

🎤🎤🎤 Autorenvorstellung 🎤🎤🎤

Heute möchte ich euch die sehr sympathische Autorin Nicole Stranzl vorstellen.
Vielen Dank, dass du heute mein Gast bist.

Mein Name ist Nicole Stranzl, ich bin im Juli 1994 in Graz, Österreich, geboren und habe dort auch „Journalismus und PR“ studiert. Derzeit lebe ich in der Nähe von Graz, gemeinsam mit meiner Katze Amy.

Meinen Debutroman „Memorex“ schrieb ich im Alter von 16 Jahren, seitdem folgten fünf weitere Veröffentlichungen, zuletzt mein Regionalkrimi „Gefangen – Grauen in St. Anna“. Inspiriert wurde dieses Buch durch meinen ehemaligen Job im Kundenservice einer Pflegeagentur. Ich habe sehr viel von meinem Alltag in die Geschichte einfließen lassen und einen ehemaligen Klienten interviewt, der an ALS erkrankt ist. Diese Krankheit spielt neben einem brutalen Mord, Mobbing, Stalking und einer toxischen Beziehung eine große Rolle in dem Roman.

Prinzipiell lasse ich mich gern von meiner Arbeit und meinem Umfeld inspirieren, so ist ein Protagonist aus meinem Thriller „Missing you, Baby!“ beispielsweise Radiomoderator. Ein Job, dem ich ebenso eine Zeit lang nachgegangen bin. Derzeit arbeite ich als Regionalredakteurin bei der Kleinen Zeitung. Aber zurück zu meinen Büchern. Neben Krimis und Thrillern habe ich eine Trilogie mit schwulen Protagonisten veröffentlicht, die ein Genre-Mix aus Agentengeschichte, Spannungsroman, Drama und Liebesgeschichte sind. Da mir das Schreiben der dramatischen, traurigen Szenen sehr viel Spaß bereitet hat, schrieb ich ein Drama, das demnächst erscheint. Derzeit arbeite ich an dem zweiten Fall für meine Ermittler aus „Gefangen – Grauen in St. Anna“.

Wie man aus meinen Büchern und meinen Jobs erkennen kann, bin ich sehr vielseitig und liebe die Abwechslung. Privat treibe ich gern Sport und laufe mindestens zwei Mal wöchentlich zehn Kilometer. Wenn nicht gerade wegen Corona alle Tanzschulen geschlossen haben, tanze ich sehr gern, bevorzugt Salsa und Bachata.

Hier der Link zu meiner Website: http://www.nicole-stranzl.at

FB-Autorenseite: https://www.facebook.com/NicoleStranzl.Autorin

Insta: http://www.instagram.at/nicolestranzl

Amazon: https://amzn.to/3Jh5AIs

Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Stranzl/

Vielen Dank für deine interessanten Einblicke. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern.
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr
https://helgasbuecherparadies.com/autorenvorstellung-a-z/

Klose Anett 📖 Eine Handvoll Würfelzucker

Anett Klose Eine Handvoll Würfelzucker

Heiner findet im Nachlass seiner Schwester Briefe, die sein Vater Paul an seine Mutter Elsa im Krieg geschrieben hat. Auch ein Tagebuch von Elsa ist dabei. Gemeinsam mit seiner Familie lesen sie die Briefe und das Tagebuch und erfahren viel Neues vom Leben im Krieg. 
Paul wurde kurze Zeit nach der Heirat in den Krieg eingezogen und erlebte nicht nur schreckliches, sondern war auch 10 Jahre in Gefangenschaft in Russland.
Elsa hat nie die Hoffnung aufgegeben, dass er wiederkommt. Aufopfernd kümmerte sie sich nicht nur um ihre kleinen Kinder, auch ihre Eltern pflegte sie. 

Anett Klose zeigt hier ganz deutlich die Schrecken des Krieges. Nicht nur die wechselnden Arbeitslager setzten Paul zu, auch die Sehnsucht nach seiner Familie war enorm. Nicht zu wissen, wie es ihnen geht. Briefe kamen kaum an. 
Elsa ist eine starke Frau und Hunger war an der Tagesordnung in der zerstörten Stadt. Lebensmittel gab es kaum. 
Es wird in zwei Zeitebenen erzählt und am Anfang hatte ich Probleme der Familienzugehörigkeit, das sich aber legte.
Pauls Briefe aus dem Krieg ähnelten sich zwar manchmal, aber er durfte ja auch nichts preisgeben.
Elsa begleiten wir durch die Kriegsjahre und 10 Jahre der Gefangenschaft von Paul, die nie die Hoffnung auf ein Wiedersehen aufgegeben hat.
Die Autorin hat das Erleben der Beiden sehr gut umgesetzt. Man spürt regelrecht die Hoffnung, Liebe und die Emotionen.


Fazit: Ein historischer Roman nach wahren Begebenheiten, aber auch fiktive Elemente sind eingefügt. Es wird  sehr emotional erzählt. Er hat mich sehr berührt.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐ Sterne

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/ https://anett-klose.de/

Brandl Sabine 📖 Das Rätsel um Cecile

Ein mysteriöses Familiengeheimnis, ein ungeklärter Selbstmord, eine unheimliche weißhaarige Frau am Hafen … Damit wird die Schriftstellerin Lena konfrontiert, obwohl sie in Stralsund eigentlich nur auf Inspiration für ihr neues Buch hofft. Denn statt Liebesromanen will sie künftig Thriller schreiben.
Als sie dann auf die geheimnisvolle Cecile trifft, die sie darum bittet, für einige Wochen auf das Haus ihrer verstorbenen Mutter aufzupassen, nimmt das Unheil seinen Lauf und sie findet sich selbst in einem Thriller wieder.
Psycho-Krimi meets Lesbian Romance. https://www.sabinebrandl.net/

Klaus Solveig 📖 Allein im Harz

Vanessa benötigt dringend Urlaub. Als ihr ein guter Freund seine Waldhütte im Harz anbietet, überlegt sie nicht lange. Eine Reise zu sich selbst soll es werden. Zwei entspannte Wochen mitten in der Natur. Doch bald schon wird sie aus ihrer unbeschwerten Urlaubsidylle gerissen.
Etwas Unfassbares beschleunigte ihren Herzschlag.

https://www.solveig-klaus.de/

Blum Lotta 📖 Zeit der Rabenbrüder

Die Stadt Hohenenbrücken, 1910 – 1914, die Jahre vor dem ersten Weltkrieg:
Zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der verträumte und schüchterne Otto, der sich nichts aus dem Stand seiner Familie macht und der herablassende, aufmerksamkeitssüchtige und jeden verachtende Karl. Es bereitet ihm eine besondere Freude, mit seinem Bruder in einen Konkurrenzkampf zu treten und ihn in jeder Lebenslage zu übertreffen. Doch wirklich zerstören kann er Otto erst, als dieser sich in das hübsche Dienstmädchen Käthe verliebt.

„Zeit der Rabenbrüder“ ist der erste Band der mehrteiligen Jahrhundert-Familiensaga.

Lehnen Julia 📖 Sehnsucht nach Zypern


Zypern, die Insel der Liebe und Schönheit – dort ein Praktikum zu machen, muss traumhaft sein, glaubt die angehende Försterin Marie. Leider ist ihr Kollege Alexandros wenig entgegenkommend. Doch Marie bleibt. In ihrer Freizeit erkundet sie alle Aphrodite-Stätten der Insel für einen neuen Wanderführer. Dabei lernt sie nicht nur den charmanten Archäologen Nikos kennen. Aber warum werden auf einmal keine Pflanzen mehr für den Wanderweg geliefert? Der Nationalpark ist bedroht und als der Zedernwald in Flammen steht, gerät ihr Kollege Alexandros in Lebensgefahr.

https://julialehnen.wixsite.com/website