Krebs Victoria 📖 Marias Gegenspieler

Bevor das Polizeipräsidium Dresden ihre Weihnachtsfeier abhalten können, bekommen sie eine Meldung, dass eine weibliche Leiche gefunden wurde.
Sie war hochschwanger und jemand hat ihr das Kind aus dem Bauch geschnitten.
Der Säugling ist unauffindbar.
Jeder noch so kleinen Spur wird nachgegangen und die Öffentlichkeit wird eingeschaltet. Sie bekommen einen ersten Hinweis und Maria und ihr Kollege gehen dem nach. Ein Psychopath hat ihnen aber eine Falle gestellt, aus der es anscheinend kein Entkommen gibt.

Dies ist mein erstes Buch der Reihe. Es war kein Problem, sofort in die Geschichte einzusteigen.
Wow, was für ein Krimi. Nicht nur mit einem grausamen Mord und einem nicht auffindbaren Säugling hat es die Mordkommission zu tun. Nein, Maria und Hellwig werden von einem Psychopathen in ein absolut gefährliches Spiel verwickelt.
Hochspannung herrscht von Anfang an und zieht sich durch das ganze Buch. Eine Verschnaufpause für den Leser ist hier nicht drin. Absolut dramatisch und brutal geht es hier zu.
Maria ist klug, sympathisch und hilft Hellwig wo sie nur kann, auch zu ihren Ungunsten.
Die Charaktere sind authentisch.

Fazit: Das Buch besticht durch detaillierte Beschreibungen, ist gut durchdacht, auch wenn ich manchmal den Eindruck hatte, soviel kann ein Mensch nicht aushalten. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Beklemmend und besorgniserregend ist es und hat zudem Gänsehautcharakter.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3yL1sN3

Gorcheva-Newberry Kristina 📖 Das Leben vor uns

Anja und Milka sind seit Kindheit beste Freundinnen. In den 80 Jahren leben sie in Moskau und genießen jeden Sommer in einer Datscha. Freddie Mercury hat es ihnen beiden angetan und sie verehren ihn tief. Später lernen sie Trifonow und Lopatin kennen und lieben. Die politische Lage setzt ihnen aber zu. Dann geschieht ein Unglück.

Wir begleiten Anja und Milka von ihrer Jugend an und nehmen teil an ihrem Leben in Moskau, ihren Gefühlen und Gedanken, aber auch ihre Beweggründe und die Freundschaft.
Es wird in der Ich-Form von Anja erzählt. Die politische Lage spitzt sich zu. Es droht die Sowjetunion zu zerbrechen. Verschiedene Präsidenten steuern nach und nach das Land. Während für  uns Perestroika durchaus positiv war, (Fall der Mauer) wurde es für die Einwohner immer schwieriger. Die Regale wurden leerer und Leute verschwanden einfach.
Anja und Milka träumten oft von der Freiheit. Den Traum erfüllte sich Anja und kehrt zwanzig Jahre später wieder in ihr Heimatland zurück.
Sehr einfühlsam berichtet die Autorin von der Kultur Russland, aber auch von der glücklichen Kindheit Anjas und Milka. Sie führt uns durch einige Jahre.
Der Schreibstil ist sehr bildhaft und gut, bis auf Wortwiederholungen am Satzanfang. Das hat meinen Lesefluss gestört.
Es gibt viele Einblicke aus Sicht der Russen. Ihre tiefe Verbundenheit mit ihrer Heimat ist spürbar. Außerdem wird Bezug auf die politischen Veränderungen genommen, ohne zu langweilen.

Fazit: Ein sehr emotionales Buch über zwei Jugendliche, die langsam erwachsen werden und in dieser Zeit politisch mehrere Umbrüche stattfanden. 
Von mir gibt es eine  Leseempfehlung und 4,5 Sterne

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3z0nImg

Hebesberger Roland 📖 Verzweigungen

Als Cornell Rhode erwacht, ist ihm eiskalt und ihn überzieht zusätzlich ein Schauer, denn er liegt auf einer Bahre im Leichenschauhaus. Er scheint unverletzt und seine Erinnerungen kehren langsam wieder zurück. Er trifft auf einen geheimnisvollen Fremden und dieser erzählt ihm, dass nicht nur er in Gefahr schwebt. Zusammen machen sie sich auf den Weg, um eine Mission zu erfüllen. Dabei trifft er nicht nur auf Freunde, sondern auch auf viele Feinde. Kann er das Unheil, das sich anbahnt, verhindern?

Dies ist der dritte und letzte Teil mit Cornell Rhode. Auch hier gibt es wieder actiongeladene Szenen. Schon vom ersten Teil an muss Cornell viel erleiden, dies ergeht ihm hier nicht anders. Er trifft auf alte Bekannte. Noch ist nicht klar, ob Freund oder Feind.
Auch neue Leute kreuzen seinen Weg und gemeinsam versuchen sie die Welt zu retten. Eine Jagd durch die halbe Welt erfolgt. Ein Ereignis jagt das nächste, sodass ich kaum Luft holen konnte. Es geht ganz schön futuristisch zu, mehr als in den Vorgängerbüchern. Man merkt, dass sich der Autor in diesem Genre sehr wohlfühlt.
Hier werden auch ganz bewusst Fäden zusammengeführt, die ich so nicht erwartet hätte. Mehr verrate ich dazu nicht.
Ich freue mich schon auf weitere Bücher von Roland Hebesberger.

Fazit: Dieser dritte Teil hat es in sich. Spannungsgeladene Actionszenen, in denen es ganz schön zur Sache geht, halten einen in Atem. Wer gerne Science-Fiction Thriller liest, ist hier genau richtig. Klasse, wie Roland Hebesberger die Leser unterhält.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter
Teil 1
https://helgasbuecherparadies.com/2020/02/01/roland-hebesberger-abzweigungen/
Teil 2
https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/30/hebesberger-roland-%f0%9f%93%96-kreuzungen/
Teil 3 https://helgasbuecherparadies.com/2022/08/04/hebesberger-roland-%f0%9f%93%96-verzweigungen/

 https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch
https://amzn.to/3zcCrf3 

https://www.roland-hebesberger.com/de/

Greifenstein Gina, Grießer Anna und Saladin Barbara 📖 Sechs Fremde und ein Dackel

In einem Zugabteil sitzen eine biedere Hausfrau, eine Nonne, eine Umweltaktivistin, ein Rocker, ein Polizist und Schmitt (mit tt). Jeder hat eine eigene Mission, die er oder sie erfüllen möchten und doch haben sie eins gemeinsam, nämlich ein bestimmtes Ziel. 
Der Zug muss plötzlich stoppen, da sich  Hindernisse auf den Gleisen befinden. Es wird immer stickiger und alle werden nervös, denn sie müssen pünktlich angekommen.
Welches Ziel sie haben und welche Mission, müsst ihr unbedingt selbst lesen. 

Diese Krimi-Komödie entstand in Gemeinschaftsarbeit mit den Autorinnen Gina Greifenstein, Anne Grießer und Barbara Saladin.
Von der ersten Zeile an war ich begeistert und hatte meist ein Lächeln im Gesicht. 
Sechs sehr unterschiedliche Personen treffen im Zug aufeinander. Sie sind sich völlig fremd und doch scheint es ganz normal, dass sie aufeinandertreffen.
Es gibt sechs Handlungsstränge und von jedem einzelne gibt es eine separate Geschichte. Dies ist auch notwendig, sonst versteht man die Zusammenhänge nicht.
Es wird auf keinen Fall langweilig
Ich möchte jetzt nicht auf die Charaktere eingehen, aber die biedere Hausfrau hat es mir sehr angetan. Aber was hinter Schmitt mit tt steckt, hätte ich anfangs nicht vermutet.
Die Beweggründe der einzelnen sind einmalig. Sie sind sehr authentisch gezeichnet  und ein Bild entsteht vor den Augen. 
Man ahnt, was das gemeinsame Ziel ist und am Ende werden alle Fäden zusammengeführt und doch bieten die Autorinnen eine  Überraschung.
Ach fast hätte ich es vergessen, ein Dackel spielt auch eine Rollte.

Fazit: Eine herrlich erfrischende und humorvolle Krimikomödie, die mich von Anfang an in Bann gezogen hat. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so hat es mich gefesselt. Ein wunderbarer Schreibstil hat sein Übriges getan, um mich bestens zu unterhalten
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch
https://amzn.to/3aSW1Ui

https://www.piper.de/buecher/sechs-fremde-und-ein-dackel-isbn-978-3-492-50540-6

Falk Rita Guglhupfgeschwader

Mich haben zwei Bücher zum Film von Rita Falk erreicht. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, warum zwei? Ich kann euch soviel verraten, dass ich Ende August meinen vierten Bloggeburtstag feier und ich vom Dtv Verlag ein Buch für euch zum Verlosen bekommen habe.

Na wie findet ihr das?

Klappentext

Die achte Eberhofer-Verfilmung – ab 4. August 2022 im Kino!

In seinem zehnten Fall bekommt es der Eberhofer mit brutalen Geldeintreibern, einem gut getarnten Mord und einem bockigen Birkenberger zu tun. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen zum Dienstjubiläum. Stattdessen muss er sich jetzt darum kümmern, dass den Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Sache in Angriff nehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat nun auch noch einen Mordfall am Hals.

Schiller BC Dunkelsteig

Hier ist die komplette Reihe von Dunkelsteig von BC Schiller
Absolut spannend und fesselnd und sehr atmosphärisch.

Teil 1
https://helgasbuecherparadies.com/2021/04/02/schiller-bc-%f0%9f%93%96-dunkelsteig/

Teil 2
https://helgasbuecherparadies.com/2021/10/22/schiller-bc-%f0%9f%93%96-dunkelsteig-schuld/

Teil 3
https://helgasbuecherparadies.com/2022/07/31/schiller-bc-%f0%9f%93%96-dunkelsteig-boese/

Den dritten Teil gibt es vorerst nur bei Thalia Buchhandlung – Thalia.de als Ebook und als Taschenbuch
https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1064505105

Marciniak Stefan Commissaire Christian Dabert

Hier sind die bisher erschienen Bücher mit Christian Dabert. Sehr abenteuerlich

https://helgasbuecherparadies.com/2021/01/28/marciniak-stefan-%f0%9f%93%96-satisfaction/

https://helgasbuecherparadies.com/2021/01/28/marciniak-stefan-%f0%9f%93%96-uebertoetung/

https://helgasbuecherparadies.com/2019/09/26/stefan-marciniak-hoellensturz/

https://helgasbuecherparadies.com/2021/04/07/marciniak-stefan-%f0%9f%93%96-der-hautwandler/

Marciniak Stefan Seegrab

Marciniak Stefan Seegrab

»Wollen Sie der Exhumierung ihres Vaters wirklich beiwohnen?« Das Gesicht des alten Autant war fahl geworden. Christian nickte müde, denn er wusste, dass er damit eine Grenze überschritt. Aber er wusste auch, dass es jetzt kein Zurück mehr gab.
Die verdrängte Tragödie der eigenen Familie sowie deren Verwicklung in das mysteriöse Verschwinden der französischen Goldreserven während der Zeit des Ersten Weltkrieges setzen Commissaire Dabert unter Druck. Emotional fordert dieser Fall ihn extrem. Doch in seiner Bedrängnis wächst die bretonische Ein-Mann-Armee über sich hinaus, sodass es schließlich zu einer erbarmungslosen Sturmfahrt auf dem Atlantik kommt, den gnadenlosen Gegenspieler immer im Nacken!

Link zum Buch https://amzn.to/3oHV4Sf

https://www.stefan-marciniak.de/

Schiller BC 📖 Dunkelsteig Böse

Felicitas Laudon findet keine Ruhe. Sie möchte jetzt endlich Klarheit, was mit Manuela vor 20 Jahren geschah. So verlängert sie nochmals ihren Aufenthalt in Dunkelsteig. Traudi bittet Felicitas auch ausdrücklich und inständig, nachzuforschen, was es mit den rätselhaften Vermissten auf sich hat. Gemeinsam mit dem pensionierten Inspektor Grafinger stoßen sie auf einen Hirsch-Kult. Wer steckt dahinter und was geschah damals?

Dies ist der dritte und letzte Teil der Dunkelsteig-Reihe von BC Schiller. 
Dunkelsteig ist kein schöner Ort. Umgeben von massiven Bergen dringt nicht mal im Sommer die Sonne groß durch. Gespenstig und düster ist es. Dabei schneit es immer wieder stark.
Felicitas will endlich aufklären, hat dabei das Gefühl verfolgt und beobachtet zu werden. Die Einwohner wollen nicht, dass sie weiter nachforscht. Dabei geht sie zielstrebig vor.
Es gibt wieder Perspektivenwechsel von damals und heute. Das und durch die kurzen Kapitel wird die Spannung von Anfang an hochgehalten.
Die Einblicke in den Kult waren sehr interessant gestaltet. 
Was damals wirklich geschah, ist bis zum Ende undurchsichtig. Dann aber überschlagen sich die Ereignisse und alles ist geklärt. Sprachlos wurde ich zurückgelassen.

Fazit: Auch dieser dritte Teil hat mich in Atem gehalten. Dazu hat auch die düstere Stimmung beigetragen. Sehr atmosphärisch wurde die Stimmung eingefangen.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank an für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter
Teil 1
https://helgasbuecherparadies.com/2021/04/02/schiller-bc-%f0%9f%93%96-dunkelsteig/
Teil 2
https://helgasbuecherparadies.com/2021/10/22/schiller-bc-%f0%9f%93%96-dunkelsteig-schuld/

https://helgasbuecherparadies.com/

Dieses Buch gibt es als Ebook und als Taschenbuch bei Thalia
https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1064505105
 

Aurass Dieter Sandmann: Albtraumleben

„Vorsichtig schlage ich die dünne Decke über meinem Körper zurück und blicke an mir herunter. Zahlreiche Tattoos bedecken meine Unterarme. Ich kann die Muskeln an meinen Armen sehen und spüre, dass auch der restliche Körper sehr muskulös ist … durchtrainiert … kräftig. Ich bete zu Gott, dass ich nur in einem Schläger oder Einbrecher und nicht etwa in einem Vergewaltiger oder Mörder gelandet bin …“ * * * Es ist sein Fluch: Bei Vollmond reist das Bewusstsein des Sandmanns ein Jahr in der Zeit zurück und erwacht im Körper eines Fremden. Dieses Mal ist es der Kleinkriminelle Bogdan, der wegen des Mordes an seiner Frau im Gefängnis sitzt – unschuldig, wie der Sandmann weiß. 365 Tage muss der Sandmann nun im Körper von Bogdan ausharren, bis er in seinen eigenen Körper zurückkehren kann. Zeit genug, die Unschuld seines Gastgebers zu beweisen und den wahren Täter zu finden. Ein Vorhaben, das in die tiefsten Abgründe der Hamburger Unterwelt führt und ihn und Bogdan in tödliche Gefahr bringt …

Link zum Buch  https://amzn.to/3vmiAIb

https://www.dieter-aurass-autor.de/

Wahnsinn: Ich freue mich sehr, dass mein Zitat auf der Coverrückseite abgedruckt wurde. Dankeschön