Beyer Anja Saskia 📖 Inselträume und Meer

Anja Saskia Beyer Inselträume und Meer

Josy hat ein kleines Café auf Mallorca und bietet außer Kaffee und Kuchen auch Wander- und Bootstouren an. Die Attraktion der Bootstouren sind Delfine. Diese zeigen sich seit einiger Zeit nicht mehr an diesem Küstenabschnitt und die Besucher bleiben bei Josy aus.
Große Sorgen plagen sie deshalb.
Dann trifft sie ihren Jugendfreund Eric wieder. Er bietet ihr eine geschäftliche Zusammenarbeit an. Zuerst zögert sie, weil er sie vor Jahren ohne Grund verlassen hat.
Als dann auch noch ihre Mutter auftaucht, ist es mit ihrem Seelenfrieden vorbei. Wo sind die Delfine? Wie geht es mit der Zukunft von Josy weiter?

Anja Saskia Beyer hat hier einen tollen Roman verfasst. Nicht nur eine Liebesgeschichte ist es, sondern sie befasst sich auch mit Tierschutz.
Josy ist ein sehr liebenswürdiger Charakter. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Ihre Mutter ist genau das Gegenteil von ihr.
Auch ihre Freundinnen konnte ich mir durch die bildhafte Sprache sehr gut vorstellen.
Die wunderschöne Landschaft Mallorcas wird hier näher gebracht.
Sehr gut hat die Autorin das Geheimnis um Eric eingebettet. Welches man erst sehr spät erfährt.
Auch was mit den Delfinen passiert ist, ist ungeheuerlich.

Fazit: Dieser Roman ist nicht nur ein Liebesroman, sondern hat auch den Tierschutz integriert. Es geht uns alle an. Wenn die Natur und Tiere sterben, wirkt sich das auch für uns aus. Mit einem lockeren Schreibstil und bildhafter Sprache bringt die Autorin uns Mallorca näher.
Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen und es hat mich begeistert.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4,5 Sterne

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/

Herzlich Willkommen

Schäfer Cornelia 📖 Einfach kann jeder oder Wie angle ich mir einen Mann

Cornelia Schäfer Einfach kann jeder oder Wie angle ich mir einen Mann

Schlechte Erfahrungen mit Männern hat Nadja schon oft gemacht. Allein ist aber auch keine Option. Wobei sie ja ihren Sohn Tim und ihren Kater Rolli hat. Ihre Freundinnen Bianka und Anita überreden sie, sich in einem Online-Portal anzumelden, um den richtigen Mann kennenzulernen. Bald kann sie sich vor Anfragen nicht retten und so manches Blind-Date wird zum Flop. Wird sie doch noch den Richtigen finden?

Im leicht lesbaren Schreibstil zeigt uns die Autorin, wie drei junge Frauen sich über ein Online-Portal mit Männern verabreden. Mit Absicherungen ihrer Freundinnen treffen sie sich mit völlig Fremden. Heiter und humorvoll arten diese Blind-Dates aus und manchmal stellt sich heraus, dass der vermeintliche Traummann vielleicht doch nicht der richtige ist.
Nadja krempelt ihr Leben komplett um. Die letzte Beziehung streicht sie aus ihrem Kopf und auch den ungeliebten Job kündigt sie. 
Sie lernt nicht nur einen Mann kennen. Mit jeder Verabredung steigt ihr Selbstbewusstsein. Bei Blind-Dates begleiten sie ihr Engelchen und Teufelchen. Ihren Alltag meistert sie gelassen und die vielen Einblicke zeigen eine fürsorgliche Mutter, die alles unter den Hut bekommt. Dann lernt sie einen Mann kennen und sie fragt sich, ob sie ihn wirklich in ihr Leben lassen will. 

Fazit: Eine lockere und leichte Lektüre und guten Charakterdarstellungen und mit Humor gespickt haben mir schöne Lesestunden bereitet. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/

Van Hattem Brigitte 📖 Amors Pfeil traf eine Katze

Brigitte van Hattem Amors Pfeil traf eine Katze

Hier hat Brigitte van Hattem ein Buch voller Liebesgeschichten kreiert. Es lässt sich leicht lesen und die Orte an denen einen Amors Pfeil trifft, kann völlig überraschend und überall sein. Jede Geschichte ist anders und doch haben alle eins gemeinsam, man kann die Liebe treffen, auch wenn man es nicht für möglich gehalten hat. 
Besonders gefallen hat mir der Jungfernflug, indem eine Frau sich endlich ihren Traum vom Fliegen erfüllt und dabei neues entdeckt. Oder wie sich ein Kater in alle Herzen einschleicht. Überhaupt spielen hier die Katzen eine Rolle. Das gefällt mir sehr. Auch sollte man Menschen mit schlechten Manieren eine zweite Chance geben, denn es kann was ganz anderes dahinter stecken.

Fazit: Ein gute Launebuch mit vielen romantischen Geschichten, die vom Alltag ablenken und voller Liebe sind. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/

Bareiss Ute

🎤🎤🎤 Autorenvorstellung 🎤🎤🎤

Heute möchte ich euch die sehr sympathische Autorin Ute Bareiss vorstellen.
Ich freue mich, dass du heute mein Gast bist.

Deine Vorstellung
Frei nach dem Motto: Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum machte sich die Autorin Ute Bareiss vor zwanzig Jahren zur Weltumsegelung auf und verlegte ihr Schreib- und Übersetzungsbüro von Stuttgart an Bord ihres Segelkatamarans Taimada.
Gemeinsam mit ihrem Mann erforscht sie die Welt über und unter Wasser. Vom Mittelmeer über Afrika, die Karibik, Nord- und Südamerika, die Südsee, Ozeanien, Australien, Indonesien bis in den Fernen Osten, den Indischen Ozean und das Rote Meer – einmal um die ganze Welt.
Was könnte besser zum Abtauchen in andere Welten inspirieren als exotische Plätze und fremdartige Kulturen? Nicht nur in ihren Reiseberichten für diverse Magazine, sondern auch in spannungsgeladenen Thrillern und Jugendkrimis spiegeln sich aufregende Situationen ihres Alltags facettenreich wider.
Die Thriller-Reihe um den Meeresbiologen Alex Martin, die allesamt an verschiedenen Schauplätzen spielen, die die Autorin im Rahmen ihrer Weltumsegelung erforscht hat, erscheint bei Bastei Lübbe beThrilled unter U. T. Bareiss. Jeder Band kann unabhängig voneinander gelesen werden. Neben viel Spannung und Action stehen (umwelt-)politische Themen im Hintergrund.
Unter Helen Paris kommt ihre romantische Ader zum Vorschein. Die New England Love-Reihe um das zauberhafte Städtchen Lynnwood Falls, in dem verlorene Herzen ein Zuhause finden, wird bei Bastei Lübbe / beHeartbeat veröffentlicht. Dort erscheint auch die prickelnde Romance-Reihe „Call on You“ um die California Callboys.
Am liebsten schreibt die Autorin im Freien – ob im Winter im Cockpit ihres Segelkatamarans, mit Blick aufs Meer, oder im Sommer im Ländle in ihrem Garten, umgeben von Grün.
Während der Zeit in Deutschland liebt sie den Kontakt mit den BloggerInnen, LeserInnen und AutorenkollegInnen bei Lesungen und Buchmessen.
Zudem ist Ute Bareiss als freie Lektorin und Übersetzerin tätig und engagiert sich ehrenamtlich in Schriftstellerforen und Autorenverbänden. Sie ist in der Fortbildung als Vorstandsmitglied für Seminare tätig im Bundesverband junger Autorinnen und Autoren in Kooperation mit den Mörderischen Schwestern, Regionalgruppenleiterin bei Das Syndikat – Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur, Mitglied bei DeLia, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautor:innen, sowie Moderatorin und Leiterin der Exposé-Werkstatt beim Deutschen Schriftstellerforum.
Auch in der ehrenamtlichen Fortbildung im Tauchverein und in einigen Naturschutzverbänden ist die Autorin aktiv und engagiert sich unter anderem mit Müllsammelaktionen im Meer für eine saubere und intakte Umwelt.

Ihr findet sie unter:
Instagram @ute.bareiss_helen.paris
Facebook Ute Bareiss / Helen Paris – Autorin
Website http://www.ute-bareiss.de

Bislang erschienen sind folgende Bücher:
Alex-Martin-Thriller unter U. T. Bareiss:
Roter Ozean – Im Fahrwasser der Macht
Weißes Gold – Im Sog der Gier
Blauer Tod – Im Netz des Terrors
Schwarze Gier – Die Spur der Angst (ab Juni 22)

New England Love unter Helen Paris:
Lynnwood Falls – Sommer der Liebe
Lynnwood Falls – Und dann kamst du
Lynnwood Falls – Mein Weg zu dir

California Callboy Romance unter Helen Paris:
Call on You – Katie & Leon
Call on You – Janet & Scott
Call on You – Trish & Alan

Vielen Dank für deine interessanten Einblicke. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern.
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr
https://helgasbuecherparadies.com/autorenvorstellung-a-z/

Skoutz-Award 2021

Meine lieben Follower,

Ich bin mit meinem Blog in der Midlist 2021 nominiert und jetzt könnt ihr bis zum 19.09.2021 abstimmen, dass ich unter die Shortlist des Skoutz-Award gewählt werde.


Ich würde mich natürlich sehr über eure Teilnahme freuen und bedanke mich jetzt schon ganz herzlich bei euch
❤❤❤

Skoutz-Award – Die Wahl zur Shortlist 2021

Meine Lese-Highlight von Januar bis Juni 2021

Hier findet ihr meine Lese-Highlight von Januar – Juni
Die Auswahl fällt mir jeden Monat schwer.
Was waren eure Highlights?

Mit dabei sind
Felicity Whitmore
Florian Schwiecker  und Michael Tsokos Infoseite
Bettina Storks Autorin
Bernhard Aichner – Autor
Sebastian Fitzek
David Safier

Whitmore Felicity 📖 Der Faden der Vergangenheit

Schwiecker Florian und Tsokos Michael 📖 Die 7. Zeugin

Storks Bettina 📖 Klaras Schweigen

https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/30/aichner-bernhard-%f0%9f%93%96-dunkelkammer/

https://helgasbuecherparadies.com/2021/05/03/fitzek-sebastian-%f0%9f%93%96-der-erste-letzte-tag/

https://helgasbuecherparadies.com/2021/06/05/safier-david-%f0%9f%93%96-miss-merkel/

Summer Suza 📖 Wohin der Wind mein Herz trägt

Meine #Rezension zu Suza Summer Wohin der Wind mein Herz trägt

In ihrer Jugend hat Loana große Schuld auf sich geladen und sie kann seitdem nicht mehr unbeschwert sein. Daher liegt ein Schatten auf ihrer Liebe mit Bent, dem sie von ihrer Vergangenheit nichts erzählt hat.
Als der fremde Holländer auftaucht, wird sie mit ihrer Schuld konfrontiert. Sie muss sich Bent endlich öffnen.
Was damals geschah und ob ihre Liebe Bestand hat, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Ich liebe die Bücher von Suza Summer, die ich schon unter dem Pseudonym Jonna Steen und und Liv Eiken kennen gelernt habe.
Schon der Prolog beginnt sehr spannend und traurig und man leidet mit.
Loana hat ihrer Heimat den Rücken gekehrt und ist im Werftbau tätig. Ihr Leben läuft in normalen Bahnen, aber es droht, dass das Geheimnis ihrer Vergangenheit ans Licht kommt. Außerdem muss sie sich mit Bents Mutter arrangieren, die für ihren Sohn eine bessere Partie erhofft hat.
Sehr gut und authentisch kommen hier die Charaktere zur Geltung und sind gut in die Geschichte integriert. Die Autorin versteht es ihnen Leben einzuhauchen.

Fazit: Suza Summer versteht es Dramatik und eine Liebesgeschichte gefühlvoll zu verbinden. Die unerwartete Wendung am Ende hat mich dann doch sehr überrascht.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und
⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank an für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
https://helgasbuecherparadies.com/2021/05/04/summer-suza-%f0%9f%93%96-wo-der-wind-von-liebe-fluestert/

Bordoli Ladina 📖 Das Fundament der Hoffnung

Mich hat dieser brandneue Roman von @Ladina Bordoli und dem Bloggerportal und Heyne Verlag erreicht. Ganz herzlichen Dank.

Dies ist der Start der Mandelli-Saga.
Ich bin schon sehr gespannt.
Da meine Rezension erst später erfolgt, stelle ich euch das Buch kurz vor.

Klappentext
1956, Comer See. Als ihr Bruder bei einem tragischen Unfall stirbt und ihr Vater vor Trauer gelähmt ist, liegt auf einmal alle Verantwortung bei Aurora Mandelli. Mit neunzehn Jahren ist sie von einem Tag auf den anderen die Geschäftsführerin eines Bauunternehmens und kämpft um das Überleben ihrer Familie. Skepsis und Ablehnung wehen der jungen Frau von den Arbeitern und den Kunden entgegen. Nur der Maurer Michele scheint an ihrer Seite zu stehen. Und Aurora verliebt sich unsterblich in ihn. Doch als ein weiterer Schicksalsschlag die Familie Mandelli erschüttert, muss sich Aurora fragen, ob sie Michele wirklich vertrauen kann.

https://www.penguinrandomhouse.de/Autor/Ladina-Bordoli/p690760.rhd

https://www.ladinabordoli.ch/aktuelles

Whitmore Felicity 📖 Das Herrenhaus im Moor

Meine #Rezension zu
@Felicity Whitmore  Das Herrenhaus im Moor

Lauras Mann ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.
Sie glaubt aber, dass das nicht mit rechten Dingen zuging, denn die findet einen Brief an ihren Mann, dass sein Leben in Gefahr sei.
Sie fährt nach England,  um in seinem Heimatort nachzuforschen,  wer nach seinem Leben getrachtet hat. In Lynybrooks Hall sucht sie Antworten. Diese Nachforschungen gefallen aber nicht allen. Laura kommt der Antwort immer näher und findet heraus, dass ein Geheimnis in der Vergangenheit liegt und es mit Lady Victoria Milton zusammen hängt.

Wow, was für eine herzergreifende, schreckliche und erschütternde Geschichte ist hier der Autorin Felicity Whitmore gelungen.
Von Anfang an hat mich dieses Buch in Bann gezogen.
Es gibt zwei Zeitebenen. Zum einen geht es um Laura,  die an einen Mord an ihrem Mann glaubt und Nachforschungen anstellt.
Zum anderen um Lady Victoria Milton, die nach dem Tod ihres Vaters in Obhut ihres Onkels ist und der über ihr Leben bestimmt. Victoria willigt in die Hochzeit mit ihrem Cousin nicht ein. Daraufhin geschehen unvorstellbare Dinge. Es hat mich äußerst schockiert und aufgewühlt.
Victoria ist so lebendig dargestellt,  dass man mit ihr fühlt und leidet. Aber auch alle anderen sind authentisch.
Die Autorin versteht es die Gegenwart und die Vergangenheit sehr spannend zu verknüpfen und zeigt dabei aber auch, wozu Menschen in ihrer Gier fähig sind.
Der packende Schreibstil und die bildhafte Darstellung ließen mich nur so durch die Zeilen gleiten, aber gleichzeitig hatte ich alles vor Augen.
Fazit: ein äußerst dramatischer, packender und  aufwühlender Roman ist hier der Autorin gelungen. Ich bin restlos begeistert und gebe eine absolute Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen von Felicity Whitmore findet ihr unter

Whitmore Felicity 📖 Die vergessenen Stimmen von Chastle House

https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/24/whitmore-felicity-%f0%9f%93%96-der-klang-der-verborgenen-raeume/

https://helgasbuecherparadies.com/2021/01/30/whitmore-felicity-%f0%9f%93%96-der-faden-der-vergangenheit/

Ferber Marlies 📖 Wohin die Reise geht

Meine Rezension zu Marlies Ferber Wohin die Reise geht

Tilda wacht ohne Erinnerung auf einer Toilette in einer Raststätte auf. Sie hat keine Ahnung, wie sie dahin gekommen ist.
Jakob und Matthias wollen nach Lugano. Im Gepäck hat Jakob etwas heikles,  das er für seinen Sohn erledigen soll.
Alex ist auf der Flucht und auf der Raststätte treffen alle aufeinander.
Gemeinsam begeben sie sich auf die Reise.
Was dabei geschieht, ist absolut abenteuerlich.

In diesem Roman von Marlies Ferber treffen wir unterschiedliche Personen.
Hinter jedem steckt eine eigene Geschichte, die nach und nach erzählt wird.
Matthias ist zu Hause langweilig und nimmt die Gelegenheit beim Schopf, als Jakob erzählt, dass er nach Lugano muss.
Der ehemalige Kommissar bietet Jakob an, dass sie mit seinem Wohnwagen diese Reise unternehmen.
Tilda hat keine Ahnung, wie sie auf der Toilette gelandet ist. Was dahinter steckt, hat mich sehr wütend gemacht.
Auch Alex Beweggründe hat die Autorin treffend dargestellt. Überhaupt sind alle äußerst authentisch und sympathisch dargestellt.
Der  Schreibstil ist spritzig und spannend und die Geschichte facettenreich.
Goethes Zitate und Humor lockern das Ganze auf.
Die bildgewaltiges Darstellung machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen.
Den Gesang der  Vogelhochzeit habe ich immer noch im Ohr.
Ich freue mich, wieder eine neue Autorin kennengelernt zu haben und bin schon auf ihr nächstes Buch gespannt.

Fazit: ein sehr lesenswerter Roman, unterhaltsam, spannend und mit ein wenig krimineller Energie untermalt. Eine turbulente Reise mit Tiefgang, in der Vertrauen,  Rücksicht und Zusammenhalt eine große Rolle spielen.
Man geht kein Risiko ein sich zu langweilen.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥
Vielen Dank an @dtv Verlagsgesellschaft für das  Rezensionsxemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter http://www.helgasbuecherparadies.com