Limar Fiona 📖 Brennender Hass

Meine #Rezension zu
Fiona Limar und Leif Eklund Brennender Hass

Sarah zweifelt an ihrem Verstand. Immer wieder hört sie Stimmen seit ihre Eltern vermisst sind und ihre Schwester unter ungeklärten Umständen ums Leben kam.
Nach einem Klinikaufenthalt wendet sie sich an den Psychotherapeuten Birger Nyberg.
Derweil haben die Inspektoren Sven, Alva und Jördis unter der Leitung des Kommissars Rurik Stein einen Mord aufzuklären. Eine junge Frau wurde bestialisch ermordet. Nachdem weitere Leichen gefunden wurden, ermitteln sie unter Hochdruck.
Birger und Alva kennen sich und er benötigt ihre Hilfe. Besteht etwa einen Zusammenhang zwischen Sarah und den Morden? Wird es ihnen gelingen den Täter zu stoppen?

Wow, hier ist Fiona Limar und Leif Eklund mit diesem Thriller ein kleines Meisterwerk gelungen. Es besteht von Anfang an eine Hochspannung und lässt bis zum Schluss nicht nach.
In erster Linie wird über Sarah berichtet.
In Rückblicken erfahren wir nach und nach was geschehen ist.
Hier steht nicht die Ermittlerarbeit im Vordergrund und deshalb fand ich es auch so hochspannend.
Die Autorin lässt ihr Fachwissen in Psychologie einfließen und dadurch wurde die Gefühlswelt so außerordentlich gut dargestellt.
Sarah ist eine interessante Persönlichkeit und zweifelt an ihrem Verstand. Zuviel ist in der Vergangenheit geschehen. Der Charakter ist beachtlich und besonders gut gelungen und ebenso die Nebencharaktere.
Die Beschreibungen sind nicht zu ausschweifend, aber detailliert und bildhaft genug, um sich alles sehr gut vorzustellen.
Die kurzen Kapitel, Perspektivenwechsel und die bildgewaltige Sprache halten einen in Atem.
Auch die Cliffhanger sind perfekt gesetzt.
Was aber wirklich geschah und wer dahinter steckt, erfährt man erst am Ende.

Fazit: ein atemberaubender Thriller, mit psychologischem Touch auf höchstem Niveau, der unter anderem auch zeigt, wohin Gier führen kann.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥

Vielen Dank an für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Korten Astrid 📖 Du böser böser Junge

Meine #Rezension zu

Astrid Korten – Autorin Du böser böser Junge

Ida und ihre Familie begeben sich auf einen Roadtrip durch Kalifornien. In ihrer Ehe kriselt es schon länger und die Stimmung auf der Fahrt ist zwischen Ida und Till gespannt.
Auch die Zwillinge sind durch den Wind, seit sie erfahren haben, dass sie eigentlich Drillinge sind und seitdem hören sie Stimmen von Fif.
Was es damit auf sich hat, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Astrid Korten ist eine Meisterin ihres Fachs. Sie versteht es mit einer unterschwelligen Spannung einen großartig in Atem zu halten.
Dadurch ist dieser Psychothriller auch so beklemmend.
Wir begleiten diese Familie auf ihrer Reise und erfahren so manches Geheimnis. Ida hat alles bis ins kleinste Detail geplant, aber es tritt immer mal wieder etwas unvorhergesehenes ein.
Was ist mit Fif?
Ist es wahr oder nur in deren Kopf? Diese Frage hat sich mir von Anfang an gestellt. Der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Die kurzen Kapitel und die verschiedenen Perspektiven halten das Tempo hoch und sorgen für Abwechlsung.
Ich hatte die ganze Zeit im Hinterkopf, dass was passieren wird, aber was, war mir schleierhaft.
Deshalb stand ich die ganze Zeit unter Strom.
Es endet fulminant und war so nicht zu erwarten.
Dieser Roadtrip wird musikalisch begleitet und hat mir großartige Lesestunden bereitet.

Fazit: absolut fesselnder und packender Psychothriller, der fulminant endet und ich so nicht erwartet hätte. Auch ein aktuelles Thema spricht hier die Autorin an.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥

Vielen Dank an für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

https://www.astrid-korten.com/

Vogt Inca 📖 Nachruf auf meine Leiche

📖📖📖📖 Buchvorstellung 📖📖📖📖

Brandneu ist der Thriller von Inca Vogt
Schon das Cover überzeugt mich und ich bin schon sehr gespannt

Klappentext

Es war der Tag, an dem sie nichts ahnend eine jahrelang ruhende Tradition im Hause Owen fortsetzte: Sie beging einen Mord.

Geboren von einer zum Tode Verurteilten, gestohlen von einer Narzisstin, die einen unheiligen Pakt mit ihrem Gott geschlossen hat, steht Florentina Owens Leben unter keinem guten Stern. Sie ahnt weder, dass sie das Leben einer anderen lebt, noch, dass sie da draußen eine Familie hat, die nichts von ihrer Existenz weiß.

Zu ihrem Glück, das sie jäh verlässt, als sie beginnt, unter einem geheimnisvollen Pseudonym Bücher zu veröffentlichen. Sie verbirgt sich hinter Victor Travis – bis zu dessen Todesmeldung.

Von da an kämpft sie nicht nur gegen Dämonen, die Berta Owen, ihre vermeintliche Mutter, herbeigerufen hat. Sie steht selbst zwischen allen Fronten, in denen sie nur eine Spielfigur ist.

https://www.inca-vogt-autorin.com/

Kraus Christian 📖 Tief wirst du schlafen

Meine #Rezension zu 

Christian Kraus Tief wirst du schlafen

Der Psychiater Christoph Kerber stellt vor Gericht sein psychologisches Gutachen über Bogdan Draganescu vor. Ganz plötzlich stürmt Bogdan auf ihn zu und sticht ihm mit einem Bleistift  in den Hals. Ähnliche Vorfälle häufen sich im Umfeld von Christoph.
Ist das im Internet in Umlauf gebrachte Hypnosevideo daran schuld, dass sich  Menschen plötzlich zu Mördern entwickeln, die dieses Video angeschaut haben? Inwieweit hat Christoph damit zu tun?

Wow, was für ein Psychothriller von Christian Kraus. Von der ersten Seite an war ich fasziniert und gefesselt von der Story.
Christoph wird mit der Vergangenheit konfrontiert und fühlt sich bedroht und es  geschehen in seinem Umfeld unerklärliche Morde.
Diesmal will ich nicht näher auf die Story eingehen. Es passiert einiges und die Zusammenhänge sind zuerst nicht erkennbar. Der Thriller besticht durch Wendungen und Überraschungen und psychologische Effekte.
Zwischen Gegenwart und Vergangenheit wechseln die kurzen Kapitel und halten somit das Tempo hoch.
Erst am Schluss werden alle Puzzleteile zusammengefügt und man bleibt erstaunt zurück.

Fazit: hier gibt es eine richtige Mischung zwischen Psycho, Thrill und Spannung. Das Buch  ist mitreißend und packend.  Der Autor greift das Thema Hypnose auf und gibt einige Einblicke. Auch hier setzt Christian Kraus sein Fachwissen als Psychiater ein. Das merkt man dem Buch an. Eine Langeweile kommt hier nicht auf.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Droemer für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen zu Christian Kraus findet ihr hier:
https://helgasbuecherparadies.com/2020/05/23/kraus-christian/

https://helgasbuecherparadies.wordpress.com/2019/09/11/christian-kraus-nichts-wird-dir-bleiben/

https://helgasbuecherparadies.com/2020/11/10/kraus-christian-%f0%9f%93%96-der-seele-dunkle-seite/

https://www.droemer-knaur.de/buch/christian-kraus-tief-wirst-du-schlafen-9783426307885

Tagesausflug

Vorankündigung

Wo liest sich ein Psychothriller besser, als in einer wunderschönen Umgebung.
Ich kann euch verraten, dass er sehr spannend ist.
Am 01.07.2021 erscheint er und ihr könnt dann hier exklusiv dieses Buch signiert von Christian Kraus gewinnen.
Schaut einfach mal vorbei

Buchvorstellung
https://helgasbuecherparadies.com/2021/06/25/kraus-christian-%f0%9f%93%96-tief-wirst-du-schlafen/

Neuerscheinung #Krimi #Thriller #psychothriller #buchblogger #autoren #autorinnen #schriftstellerin #schriftsteller #Droemerknaur #helgasbuecherparadies #krauskrimi #vorankündigung #gewinnspiel

Kraus Christian 📖 Tief wirst du schlafen

Die Grenze zwischen Wahn und Wirklichkeit ist schmaler, als du denkst …
In den sozialen Medien kursiert angeblich ein Hypnosevideo, das normale Menschen zu Mördern werden lässt. Und tatsächlich soll eine junge Frau, die das Video gesehen hat, direkt danach und völlig grundlos ihren Freund ermordet haben. Der renommierte forensische Psychiater und Gerichtsgutachter Christoph Kerber hält das für blanken Unsinn – bis er während einer Gerichtsverhandlung ohne erkennbaren Grund mit einem Bleistift attackiert und am Hals verletzt wird. Als sich in Christophs Umfeld unerklärliche Vorfälle häufen, wachsen seine Zweifel. Doch wie weit würde er gehen, um das alles zu beenden?

https://www.droemer-knaur.de/buch/christian-kraus-tief-wirst-du-schlafen-9783426307885

https://www.krauskrimi.de/

Sander Lena 📖 Memory Effekt

Meine #Rezension zu Lena Sander Memory Effekt 

Mia Kronen fällt eine Zeitung in die Hände und sie liest ihre eigene Todesanzeige. Gemeinsam mit Nancy macht sie sich auf die Suche, was das bedeuten soll. Sie vermutet ihren brutalen Ehemann, dem sie nach jahrenlangen Misshandlungen und Demütigungen endlich entkommen ist.
Lindas Mann erleidet einen Unfall und liegt im Koma. Auf einmal fühlt sie sich beobachtet und bedroht. Kurze Zeit später wird sie erpresst.
Wie die zwei Schicksale zusammen hängen, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Dies ist mein dritter Psychothriller, den ich von Lena Sander gelesen habe und er hat mich nicht enttäuscht. Von Anfang an herrscht eine unterschwellige Spannung.
Sehr gut ist Mia dargestellt. Ihre Ängste und massive Bedrohungen lassen einen den Atem anhalten. Hilfe bekommt  sie von Nancy und gemeinsam versuchen sie der mysteriösen Todesanzeige nachzugehen.
Durch Nancys lockere Art und ihre verdrehten Sprüche lockert sich die Geschichte etwas auf. Die Misshandlungen beschreibt die Autorin sehr ernst und extrem real. Das beschert mitunter Gänsehaut.
Es gibt zwei Handlungsstränge. Zum einen begleiten wir Mia und zum anderen wird das Schicksal von Linda beleuchtet. Wie die zwei miteinander verknüpft werden, erfährt man erst zum Schluss.

Fazit: ein gelungener Psychothriller, der an wahre Begebenheiten anknüpft. Er hat fesselnde und spannende Elemente und diese sorgen somit für einen sehr guten Lesegenuss.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Weitere Rezensionen findet ihr unter 
http://www.helgasbuecherparadies.com

Herrmann Jutta Maria 📖 Amnesia

Meine #Rezension zu @Jutta Maria Herrmann

Nachdem Sven Helen verlassen hat, kehrt sie nach vielen Jahren wieder in ihre Heimatstadt zurück. Von ihrer Mutter wird sie sehr kaltherzig empfangen, ihre Schwester Kristin nimmt sie dagegen mit offenen Armen in Empfang. Helen möchte endlich ihrer Familie mitteilen, dass sie unheilbar Krebs hat. Ihre Schwester ist schwanger und inzwischen mit Leon verheiratet. Helen hat nicht gerade das beste Verhältnis zu ihm und alles deutet daraufhin, dass er Kristin schlägt.

Leon wird eines morgens erstochen aufgefunden. Helen hat an den vergangenen Abend keine Erinnerung mehr, denn durch ihre Tabletten und Psychopharmaka hat sie Blackouts und Alpträume. Was ist real und ist sie Schuld an seinem Tod?

Wow, was für ein Psychothriller ist hier der Autorin Jutta Maria Herrmann gelungen.

Von Anfang an ist eine unterschwellige Spannung vorhanden, die mich absolut gefesselt hat. Helen möchte ihrer Familie mitteilen, dass sie unheilbar krank ist und wird bei der Ankunft gleich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Leon verhält sich sehr abweisend, sein Blick ist voller Hass.

Helen wird äußerst gut dargestellt. Ihre Krankheit, Verwundbarkeit und die Beziehung zu ihrer Mutter sind authentisch und glaubhaft.

Man leidet mit ihr und durch die Ich-Perspektive lernt man sie sehr gut kennen.

Ihre kaltherzige Mutter ist mir sehr unsympathisch und die immer fröhliche Kristin mitunter suspekt.

Wer sagt die Wahrheit und wer lügt. Dies ist nicht erkennbar. Nichts ist so wie es scheint.

Der Schreibstil ist packend und bildgewaltig.

Im Laufe der Geschichte wird dann alles klarer, aber überraschende Wendungen und den Ausgang der Geschichte habe ich nicht mal ansatzweise geahnt.

Fazit: eine unterschwellige Spannung und fesselnde Szenen begleiten uns durch das komplette Buch und ein gelungenes Finale machen diesen Psychothriller zu einem sehr guten Leseerlebnis.

Von mir gibt es 💥 💥 💥 💥 💥

Dieser Thriller ist erstmals 2017 erschienen und wurde überarbeitet und mit einem neuen Cover versehen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Weitere Rezensionen von mir über die Bücher von Jutta Maria Herrmann findet ihr hier:

Herrmann Jutta Maria 📖 Ich bringe den Tod

Jutta Maria Herrmann Schuld bist du

Herrmann Jutta Maria 📖 Böse bist du

https://helgasbuecherparadies.com/2021/01/05/herrmann-jutta-maria-%f0%9f%93%96-waehle-den-tod/

https://helgasbuecherparadies.com/2020/05/11/herrmann-jutta-maria-nommensen-thomas-sonst-tot/

Schiller BC 📖 Dunkelsteig

Meine #Rezension zu BC Schiller Dunkelsteig

Die Journalistin Felicitas Laudon kehrt nach 20 Jahren in ihre Heimatstadt Dunkelsteig zur Beerdigung ihres Vaters zurück. Bei den Dorfbewohnern ist sie nicht gerade willkommen. Sie möchten vor allem Ruhe in ihrem Dorf haben und nicht an die Zeit von damals erinnert werden, denn einem alten Glauben nach verschwindet jede 20 Jahre dort ein Mensch.
Felicitas will vor allem wissen, was damals mit Manuela geschah. Bei einer ausgelassenen Abifeier im Gebirge ist Manuela im Teufelsspalt verschwunden.
Nach dem Vorfall schwören sich Felicitas und ihre Freunde Adrian und Johannes niemals über das Geschehen zu sprechen.
Kurz nach ihrer Ankunft erhält Felicitas ein Päckchen mit einem Armband, dass sie Manuela an diesem Abend geschenkt hat. Nun will Felicitas erst recht rausfinden, was damals geschah. Wem kann sie trauen?

Dem Autorenduo BC Schiller ist mit Dunkelsteig ein sehr spannender Thriller gelungen.
Von Anfang an herrscht eine bedrückende und beklemmende Stimmung.
Das Dorf an sich ist schon düster. Eingebettet zwischen schroffen Felsen gibt es selbst im Sommer nur ein paar Sonnenstunden.
Die Spannung steigt immer mehr an. Dadurch, dass hier im Wechsel von Gegenwart und Vergangenheit erzählt wird, bleibt das Ganze bis zum Schluss geheimnisvoll.
Auch die Charaktere sind interessant und sehr authentisch. Jeder ist verdächtig.

Fazit: ein packender und beklemmender Psychothriller, der so ganz ohne Blutvergießen auskommt, aber sich durch sehr düstere Stimmung auszeichnet.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Das Buch gibt es nur bei Thalia
https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID151076784.html

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter http://www.helgasbuecherparadies.com

Straten Martina

🎤🎤🎤 #Autorenvorstellung 🎤🎤🎤

Heute möchte ich euch die sehr sympathische Autorin Martina Straten vorstellen.
Vielen Dank, dass du heute mein Gast bist.

Kurzinfos:

Martina Straten wurde in Düsseldorf geboren.
Sie ist Journalistin und Germanistin.
Schon während des Studiums entdeckte sie ihre Liebe zum Radio und begann 1993 bei dem Kult-Sender RTL RADIO Luxemburg. 2003 wechselte sie zu Radio SALÜ nach Saarbrücken. Dort moderiert sie bis heute die sehr erfolgreiche „Martina-Straten-Show“. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter am Rande des Hunsrücks.

Warum schreibst Du gerade Thriller? Was fasziniert Dich daran?

Ich liebe Spannung und ich tauche sehr gerne in meine Figuren ein. Es ist für mich immer wieder aufregend neue Figuren zu entwerfen, dabei gucke ich sehr genau auf die Täter. Wie kann es passieren, dass ein Mensch zu einer Bestie wird? Warum töten Menschen?
Dabei darf man natürlich nie die Opfer aus dem Blick verlieren, denn einem anderen Menschen das Leben zu nehmen ist mit nichts zu entschuldigen.

In Deinem neusten Buch „Blutmariechen“ ist eine Zeitreise und eine Deutschlandreise entstanden. Wie kam es dazu?

Corona hat meine Buchpläne im Jahr 2020 ganz schön durcheinander gewirbelt. Für den dritten Teil meiner „Franziska-Merten-Serie“, zu der „Weiß, weiß, Totenkreis“ und „Blau, blau, tot die Frau“ gehören, hätte ich sehr viel recherchieren müssen. Ich liebe es zu den Orten zu fahren, an denen meine Bücher spielen. Ich möchte sehen, riechen und fühlen, wie es da ist. Durch den Lockdown im März 2020 war das nicht möglich. Also habe ich mich auf eine Reise durch meine Phantasie begeben.

„Blutmariechen“ spielt an Orten, die mir sehr vertraut sind. Am Niederrhein bin ich aufgewachsen, in Aachen habe ich studiert, in Köln hatte ich meine ersten Jobs, in Frankfurt war ich mit Freunden oft in der legendären Diskothek „Dorian Grey“ und in Saarbrücken arbeite ich jetzt.
Dazu habe ich die verschiedenen Zeitebenen gewählt, was mir viel Spaß gemacht hat.
Insofern ist es ein sehr persönliches Buch geworden.

Warum spielt der Tanz in diesem Buch eine so große Rolle? Hast Du selbst mal professionell getanzt?

Nein, ich bin nicht soooo gut im Tanzen. Aber ich wäre es gerne. Tanzen ist für mich ein Ausdruck der Seele.
Der Körper kann so viel über sich mitteilen durch die Bewegung und Tanzen ist die schönste Art das zu zeigen, finde ich.
Mich faszinieren alle Formen des Tanzes und mich fasziniert die Leidenschaft dafür.
Wenn man es richtig professionell machen will, muss man dafür regelrecht brennen und das tun die Mädchen in „Blutmariechen“.

Finden Deine Freunde und Deine Familie es nicht manchmal komisch, dass Du so eine blühende Phantasie hast und so tief hinabsteigen kannst in die Welt des Bösen?

Mein Mann hat manchmal Angst vor mir! Nein, Quatsch, hat er natürlich nicht, aber klar, er fragt sich oft, woher diese Phantasie kommt.
Ich kann es nicht erklären… Wenn die Idee zu einem neuen Buch da ist und ich zu schreiben anfange, dann ist es, als würde ich einen Film beschreiben, der vor meinem inneren Auge abläuft. Es „schreibt mich“, sozusagen.
Und ich beobachte sehr gerne. Mich interessieren Menschen, deshalb kann ich stundenlang in einem Café sitzen und nur gucken. Das finde ich unglaublich spannend.

Was hast Du als nächstes geplant?

Jetzt kommt dann endlich der dritte Teil um meine Kommissarin „Franziska Merten“.
Ich habe festgestellt, dass sie den Lesern sehr ans Herz gewachsen ist und dass meine Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung warten.
Ich konnte dann auch letzten Sommer genug recherchieren, deshalb bin ich zuversichtlich, dass der dritte Teil bald fertig sein wird und ich bin gespannt, wie er ankommt. Ich freue mich auf Franziska, denn so schön es auch war, einen Solo-Thriller zu schreiben… ich habe sie schon vermisst.

Trotzdem wird „Blutmariechen“ nicht das einzige „Stand-alone“ sein, das ich schreiben werde, da bin ich ganz sicher.
Martina Straten
Journalistin und Autorin
http://www.martinastraten.de

Vielen Dank für die interessanten Einblicke. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern.
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr unter http://www.helgasbuecherparadies.com