Rodacki Patrizia

🎙🎙🎙 Autorenvorstellung 🎙🎙🎙
Heute möchte ich euch die sehr junge und äußerst sympathische Autorin Autorin Patrizia Rodacki vorstellen.

Deine Vorstellung
Mein Name ist Patrizia, ich bin 18 Jahre alt und Autorin aus Leidenschaft.
Schreiben ist Balsam für meine Seele, es ist meine Luft zum Atmen.
Ich liebe alles, was mit Büchern und Literatur zu tun hat und lektoriere für mein Leben gern Manuskripte anderer Autoren.
Mein Wissen auf unterschiedlichste Art weiterzugeben ist mir wichtig. Ob durch Nachhilfe oder durch meine eigenen Bücher.
Aus diesem Grund haben alle meine Geschichten immer eine Message, die ich meinen Lesern mit auf den Weg geben möchte.
Zwei Romane habe ich bereits im MASOU Verlag veröffentlicht.
Mein Erstlingswerk „Chain of innocent souls“, einen Fantasyroman, den ich mit dreizehn Jahren anfing zu schreiben und meinen zweiten Roman „Creeksculver – Dunkle Vergangenheit“, in dem es um ein Internat des Grauens geht.
Ich schreibe in den Genres Young Adult, Fantasy und Thriller.
Wenn ihr eins dieser Genres gerne lest und junge Autoren wie mich unterstützen möchtet, so würde ich mich sehr freuen, euch in meinem Leserkreis begrüssen zu dürfen.

https://www.facebook.com/Autorin-Patrizia-Rodacki-2858591927698321/

Was für interessante Einblicke uns Patrizia hier aufzeigt. Ich ziehe meinen Hut vor ihr.
Es ist schon beachtlich, dass du mit 18 Jahren bereits zwei Bücher veröffentlicht hast.
Ich bedanke mich, dass du hier mitmachst und wünsche dir weiterhin viel Erfolg
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com

Kliesch Vincent DIE FREQUENZEN DES TODES AURIS

Meine #Rezension zu
Vincent Kliesch DIE FREQUENZ DES TODES
AURIS

Cecile ist die Ruhe im Haus nicht geheuer, eine ungewöhnliche Stille umgibt sie. Davon alarmiert macht sie sich auf den Weg ins Kinderzimmer. Dort findet sie in der Wiege Blut vor, von Selma ihrem Baby fehlt jede Spur.
Sie setzt einen Notruf ab, der aber mittendrin abgebrochen wird.
Kriminalhauptkommissar Oswald Holder ist ratlos, woher der Notruf kam und setzt sich mit dem phonetischen Forensiker Matthias Hegel in Verbindung. Dieser sitzt aber wegen Mordverdachts noch im Gefängnis und Holder kann seine Freilassung in die Wege leiten.
Hegel überlistet die Podcasterin Jula Ansorge, damit sie mit ihm zusammenarbeitet.
Wird das Baby unversehrt gefunden und wird Hegel sein Versprechen gegenüber Jula halten?

Dies ist der zweite Teil um Auris, den phonetischen Forensiker Hegel und der Podcasterin Jula Ansorge von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek.
Er knüpft direkt an den ersten Teil an.
Von Anfang an herrscht Spannung und nimmt einige Wendungen, die man nicht erwartet hätte.
Durch die Perspektivenwechsel bleibt die Spannung auch konstant oben.
Der Schreibstil ist mitreißend, flüssig und sehr unterhaltsam.
Jula wird ausgesprochen gut dargestellt und sie wächst über sich selbst hinaus. Sie hat sich weiterentwickelt.
Hegel bleibt nach wie vor undurchsichtig. Seine Begabung wird sehr gut dargestellt und ist interessant.
Bei ihren Nachforschungen geraten beide in große Gefahr.
Der Autor weiß, wie man den Leser fesseln kann.
Bis zum Schluss ahnt man nicht wohin das Ganze führt.
Es endet in einem Showdown und einem Cliffhanger, den man so nicht erwartet hätte und lässt auf eine baldige Fortsetzung hoffen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 💥💥💥💥💥
Fazit: spannend, fesselnd, mitreißend und unvorhersehbar.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Summer Andrea DEIN TOD IST MEIN FREUND

Meine #Rezension zu

Drea Summer DEIN TOD IST MEIN FREUND

Helga Körner zieht mit ihrem Mann Frank von Deutschland nach Österreich in ein Haus am Waldrand. Beim Joggen im Wald verletzt sie sich und ihr Hund verhält sich seltsam. Kurz darauf findet sie in ihrer Hosentasche eine Streichholzschachtel mit einer merkwürdigen Zahlen-Buchstaben-Kombination. Sie fühlt sich bedroht.
Bernhard beobachtet eine vermeindlichen Mord, aber die Polizei glaubt ihm nicht. Er erhält eine Einladung zu einer Party.
Ist Helga wirklich in Gefahr und was erlebt Bernhard auf der Party?

Drea Summer ist hier wieder ein sehr spannender Thriller gelungen. Diese Spannung zieht sich durch das ganze Buch und lässt nicht nach.
Es wird aus zwei Sichten erzählt, zum einen in der von Helga und zum anderen in der von Bernhard. Lange ist nicht erkennbar, wie diese zusammenhängen.
Gekonnt führt die Autorin die Fäden zusammen.
Die bildhafte Gestaltung lässt alles sehr gut vor Augen erscheinen.
Ein Thriller, der nichts für schwache Nerven ist.
Fazit: Spannung und Nervenkitzel ziehen sich durch das ganze Buch.
Ich gebe eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com

Klasen Karin ASCHE DER VERGANGENHEIT

📖📖📖📖 Buchvorstellung 📖📖📖📖

Und noch ein Buch voller Gefühl von Karin Klasen möchte ich vorstellen. Das Cover finde ich mega.

Klappentext
Asche der Vergangenheit
Sebastian ergreift die Besonderheit eines bestimmten Augenblicks, um eine verwirrend schöne Frau kennenzulernen – Madeleine!
Doch auch die stärkste Liebe muss mitunter stürmische Zeiten überstehen.
Madeleine und Sebastian machen diese leidvolle Erfahrung! Zwar ist sie sein Licht im Herzen und er ihr Fels in der Brandung, doch das Leben hält für beide schwere Prüfungen bereit.
Eindringlich kämpfen beide um ihr Glück. Wird es dem Paar gelingen, die tosenden Wogen des Schicksals zu glätten und Schatten der Vergangenheit zu vertreiben …?

Ein Roman mit viel Gefühl und Dramatik über die Kraft der Liebe.

Klasen Karin LEAH VOM PLANETEN SEHNSUCHT

📖📖📖📖 Buchvorstellung 📖📖📖📖

Heute möchte ich euch den Roman von Karin Klasen vorstellen. Er scheint sehr gefühlvoll zu sein.

Hier ist der Klappentext

Den einzig Richtigen unter sieben Milliarden Menschen zu finden, wer will das nicht? Sicher keine leicht zu bewältigende Herausforderung. Im Feuer der Poesie jedoch gelingt dieses Wunder immer wieder! So wie bei Leah und Benedict. Sie stellen ihre alte Welt auf den Kopf und erschaffen sich gemeinsam eine neue.

Wenn Begehren befriedigt wird, stirbt es, lautet eine Weisheit.
Doch diese beiden Liebenden halten inne, können so ihre Liebe erspüren und jeden gemeinsamen Augenblick genießen. Und im Rhythmus des Glücks bleibt auch ihr Begehren stets lebendig .

Klasen Karin

🎙🎙🎙 Autorenvorstellung 🎙🎙🎙

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Autorin vorstellen. Karin Klasen ist blind und sie schreibt Bücher. Meine Hochachtung hat sie.

Mein Name ist Karin Klasen.
Ich bin eine blinde Autorin aus Rheinland-Pfalz. Mit achtunddreißig Jahren erkrankte ich an Retinopathia pigmentosa, einer unheilbaren Augenerkrankung, die mein
Sehen mittlerweile auf einen Sehrest von 2% minimiert hat und zu der weitere
Netzhauterkrankungen hinzugekommen sind. So, wie die zystische Makulopathie, die
mein Sehen weiter reduzieren wird.
Mit Hilfe eines, genau für meine Möglichkeiten ausgerichteten Laptops, kann ich dennoch mir geläufige Texte lesen, besonders natürlich meine eigenen.
Mein Mann, mit dem ich seit siebenundvierzig Jahren verheiratet bin, ist immer wieder erstaunt, wie viele Neuerungen mein Gehirn
während des Vorlesens in Sekundenschnelle ersetzen kann, wenn meine Augen
Worte oder gar eine ganze Zeile nicht mehr wahrnehmen können.
Mit dem notwendigen technischen Knowhow schreibe ich dennoch – und das aus
Überzeugung – bin also Wiederholungstäterin! Es gibt unendlich viele Dinge, die
mich interessieren oder zum Träumen bringen. Dazu gehören Märchen, Liebesromane mit einem Schuss Erotik und meine heißgeliebten Koboldgeschichten.
Durch die Fantasie hat meine Freiheit eine neue Dimension erreicht.
Wer weiß, was noch alles darauf wartet aufgeschrieben zu werden. Mein Leben beinhaltet – und das finde ich herrlich – genügend Nischen und Winkel, in denen es von Ideen und deren Umsetzungsmöglichkeiten nur so wimmelt.
Schreiben bedeutet für mich die Zeit still stehen zu lassen – immer wieder einmal für
ein paar Minuten – und um in Ruhe Atem zu schöpfen für meine Wirklichkeit!
Im Dezember 2008 schrieb ich mein erstes Märchen mit dem Titel „Die kleine
Nebelprinzessin. Damit gelang es mir, einem erst vierjährigen, an Asthma erkrankten
Mädchen, Mut zu machen. Ein Kind zum Lächeln zu bringen, obwohl es nur mit
Mühe atmen kann, ist zum Weinen schön – immer wieder!
So macht mir das Schreiben Spaß – so fühlt es sich gut an!
Eines meiner Bücher, nämlich „Welt der Kobolde“ wurde 2018 in der Kategorie
Kinder- und Jugendbuch des Jahres, mit dem Radioplanet Berlin Award
ausgezeichnet.
Um noch mehr über mich oder mein Tun zu erfahren, stöbern Sie am besten auf
meiner FB-Seite: http://www.facebook.com/karin.klasen.52 oder Sie lesen meine Bücher.

Vielen Dank für die interessanten Einblicke. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern und bleib gesund.
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com