Straten Martina

🎤🎤🎤 #Autorenvorstellung 🎤🎤🎤

Heute möchte ich euch die sehr sympathische Autorin Martina Straten vorstellen.
Vielen Dank, dass du heute mein Gast bist.

Kurzinfos:

Martina Straten wurde in Düsseldorf geboren.
Sie ist Journalistin und Germanistin.
Schon während des Studiums entdeckte sie ihre Liebe zum Radio und begann 1993 bei dem Kult-Sender RTL RADIO Luxemburg. 2003 wechselte sie zu Radio SALÜ nach Saarbrücken. Dort moderiert sie bis heute die sehr erfolgreiche „Martina-Straten-Show“. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter am Rande des Hunsrücks.

Warum schreibst Du gerade Thriller? Was fasziniert Dich daran?

Ich liebe Spannung und ich tauche sehr gerne in meine Figuren ein. Es ist für mich immer wieder aufregend neue Figuren zu entwerfen, dabei gucke ich sehr genau auf die Täter. Wie kann es passieren, dass ein Mensch zu einer Bestie wird? Warum töten Menschen?
Dabei darf man natürlich nie die Opfer aus dem Blick verlieren, denn einem anderen Menschen das Leben zu nehmen ist mit nichts zu entschuldigen.

In Deinem neusten Buch „Blutmariechen“ ist eine Zeitreise und eine Deutschlandreise entstanden. Wie kam es dazu?

Corona hat meine Buchpläne im Jahr 2020 ganz schön durcheinander gewirbelt. Für den dritten Teil meiner „Franziska-Merten-Serie“, zu der „Weiß, weiß, Totenkreis“ und „Blau, blau, tot die Frau“ gehören, hätte ich sehr viel recherchieren müssen. Ich liebe es zu den Orten zu fahren, an denen meine Bücher spielen. Ich möchte sehen, riechen und fühlen, wie es da ist. Durch den Lockdown im März 2020 war das nicht möglich. Also habe ich mich auf eine Reise durch meine Phantasie begeben.

„Blutmariechen“ spielt an Orten, die mir sehr vertraut sind. Am Niederrhein bin ich aufgewachsen, in Aachen habe ich studiert, in Köln hatte ich meine ersten Jobs, in Frankfurt war ich mit Freunden oft in der legendären Diskothek „Dorian Grey“ und in Saarbrücken arbeite ich jetzt.
Dazu habe ich die verschiedenen Zeitebenen gewählt, was mir viel Spaß gemacht hat.
Insofern ist es ein sehr persönliches Buch geworden.

Warum spielt der Tanz in diesem Buch eine so große Rolle? Hast Du selbst mal professionell getanzt?

Nein, ich bin nicht soooo gut im Tanzen. Aber ich wäre es gerne. Tanzen ist für mich ein Ausdruck der Seele.
Der Körper kann so viel über sich mitteilen durch die Bewegung und Tanzen ist die schönste Art das zu zeigen, finde ich.
Mich faszinieren alle Formen des Tanzes und mich fasziniert die Leidenschaft dafür.
Wenn man es richtig professionell machen will, muss man dafür regelrecht brennen und das tun die Mädchen in „Blutmariechen“.

Finden Deine Freunde und Deine Familie es nicht manchmal komisch, dass Du so eine blühende Phantasie hast und so tief hinabsteigen kannst in die Welt des Bösen?

Mein Mann hat manchmal Angst vor mir! Nein, Quatsch, hat er natürlich nicht, aber klar, er fragt sich oft, woher diese Phantasie kommt.
Ich kann es nicht erklären… Wenn die Idee zu einem neuen Buch da ist und ich zu schreiben anfange, dann ist es, als würde ich einen Film beschreiben, der vor meinem inneren Auge abläuft. Es „schreibt mich“, sozusagen.
Und ich beobachte sehr gerne. Mich interessieren Menschen, deshalb kann ich stundenlang in einem Café sitzen und nur gucken. Das finde ich unglaublich spannend.

Was hast Du als nächstes geplant?

Jetzt kommt dann endlich der dritte Teil um meine Kommissarin „Franziska Merten“.
Ich habe festgestellt, dass sie den Lesern sehr ans Herz gewachsen ist und dass meine Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung warten.
Ich konnte dann auch letzten Sommer genug recherchieren, deshalb bin ich zuversichtlich, dass der dritte Teil bald fertig sein wird und ich bin gespannt, wie er ankommt. Ich freue mich auf Franziska, denn so schön es auch war, einen Solo-Thriller zu schreiben… ich habe sie schon vermisst.

Trotzdem wird „Blutmariechen“ nicht das einzige „Stand-alone“ sein, das ich schreiben werde, da bin ich ganz sicher.
Martina Straten
Journalistin und Autorin
http://www.martinastraten.de

Vielen Dank für die interessanten Einblicke. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern.
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr unter http://www.helgasbuecherparadies.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s