Fitzek Sebastian 📖 Playlist

Sebastian Fitzek Playlist

Feline Jagow wird vermisst und ihre Mutter Emilia bittet Alexander Zorbach um Hilfe. Er benötigt dazu die Hilfe von Alina, die Feline kennt. Bei ihren Recherchen stoßen sie auf eine Playlist, die Feline erstellt haben muss. Dies ist eine erste Spur, der sie folgen und es löst eine Art Kettenreaktion nach sich.

Dieser Psychothriller knĂŒpft an den Augensammler an, wobei  jedoch keine Vorkenntnisse erforderlich sind. Wie von Sebastian Fitzek gewohnt, ist die Story außergewöhnlich und mit hohem Spannungsbogen versehen. Sie geht zwar unter die Haut, aber ist nicht so grausam, wie manch andere BĂŒcher vom Autor.
Es wird aus unterschiedlichen Sichtweisen beschreiben, sodass man nach und nach erfĂ€hrt, was dahinter steckt. Jedes Kapitel ĂŒbertrifft das andere. Wenn man glaubt, dass die Lösung vor Augen ist, wird man eines besseren belehrt. Dies wurde mit geschickten Wendungen herbeigefĂŒhrt.

Fazit: Eine außergewöhnliche und sehr gute Story mit Musik und RĂ€tsel versehen, hat Sebastian Fitzek grandios umgesetzt. Durch geschickte Wendungen wurde ich auf falsche FĂ€hrten gesetzt und am Ende sprachlos zurĂŒckgelassen.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und â­â­â­â­â­

Vielen Dank an Verlagsgruppe Droemer fĂŒr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

https://www.droemer-knaur.de/buch/sebastian-fitzek-playlist-9783426281567

Home

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s