Aurass Dieter Sandmann: Albtraumleben

„Vorsichtig schlage ich die dünne Decke über meinem Körper zurück und blicke an mir herunter. Zahlreiche Tattoos bedecken meine Unterarme. Ich kann die Muskeln an meinen Armen sehen und spüre, dass auch der restliche Körper sehr muskulös ist … durchtrainiert … kräftig. Ich bete zu Gott, dass ich nur in einem Schläger oder Einbrecher und nicht etwa in einem Vergewaltiger oder Mörder gelandet bin …“ * * * Es ist sein Fluch: Bei Vollmond reist das Bewusstsein des Sandmanns ein Jahr in der Zeit zurück und erwacht im Körper eines Fremden. Dieses Mal ist es der Kleinkriminelle Bogdan, der wegen des Mordes an seiner Frau im Gefängnis sitzt – unschuldig, wie der Sandmann weiß. 365 Tage muss der Sandmann nun im Körper von Bogdan ausharren, bis er in seinen eigenen Körper zurückkehren kann. Zeit genug, die Unschuld seines Gastgebers zu beweisen und den wahren Täter zu finden. Ein Vorhaben, das in die tiefsten Abgründe der Hamburger Unterwelt führt und ihn und Bogdan in tödliche Gefahr bringt …

Link zum Buch  https://amzn.to/3vmiAIb

https://www.dieter-aurass-autor.de/

Wahnsinn: Ich freue mich sehr, dass mein Zitat auf der Coverrückseite abgedruckt wurde. Dankeschön