Edelmann Gitta

🎤🎤🎤 #Autorenvorstellung 🎤🎤🎤

Heute möchte ich euch die sehr sympathische Autorin Gitta Edelmann vorstellen, die ich letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse persönlich kennengelernt habe.
Ich freue mich, dass du heute mein Gast bist.

„Ich liebe die Freiheit und Vielseitigkeit des Schreibens“, sagt Gitta Edelmann und mag sich nicht auf ein Genre festlegen lassen. In ihren Romanen und Kurzgeschichten für Kinder und Erwachsene findet man Kriminelles, Historisches und Fantastik ebenso wie Romantik, meist mit einem Augenzwinkern.
Nach längeren Auslandsaufenthalten in Brasilien und Schottland lebt Gitta Edelmann seit vielen Jahren in Bonn, heute als freiberufliche Autorin. Sie hat jedoch auch Berufserfahrung als Fremdsprachenassistentin, Übersetzerin, Dozentin in der Erwachsenenbildung, AG-Leiterin an Grundschulen und Gymnasien, Stadtführerin, Lektorin, Fachkraft in einer Offenen Ganztagsschule und als Familienmanagerin.
Bekannt ist Gitta Edelmann vor allem durch ihre Cosy-Krimireihen aus Canterbury um die Liebesromanautorin und Hobbydetektivin Ella Martin und aus Edinburgh um die Detektivinnen von MacTavish & Scott. Ihre badische Heimat hat die geborene Offenburgerin zum „Badischen Wiegenlied“ inspiriert – einem historischen Roman um die Revolution 1848/49 – und zum alternativhistorischen Roman „Himmelsliebe“.
Besonders liebt sie zudem die „kleine Form“: Über 200 Kurzgeschichten für Kinder und Erwachsene, mal mit, mal ohne Verbrechen, stammen ebenfalls aus ihrer Feder.
Ihr Kreativbuch „Zendoodle für Kinder“ war das erste Buch seiner Art weltweit und wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt.
Neben dem Ausarbeiten ihrer eigenen Manuskripte gibt sie gelegentlich Workshops für Kreatives Schreiben und begleitet als Schreibcoach andere Autor:innen bei ihren Projekten. Und im Oktober steht jedes Jahr die Frankfurter Buchmesse in ihrem Kalender – als „Buchmessie‟ freut sie sich, dort nicht nur neue Bücher, sondern auch alte und neue Büchermenschen zu treffen.
Gitta Edelmann ist Mitglied in verschiedenen Autorenvereinigungen (Mörderische Schwestern, Mystery People, Autorensofa und DELIA) und stellvertretende Vorsitzende des Verbands Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller VS in NRW.

http://www.gitta-edelmann.de
facebook: https://www.facebook.com/gitta.edelmann
instagram: https://www.instagram.com/gittaedelmann/

Vielen Dank für deine interessanten Einblicke. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Büchern.
Weitere Autorenvorstellungen findet ihr
https://helgasbuecherparadies.com/autorenvorstellung-a-z/

Ein Kommentar zu „Edelmann Gitta

  1. Professionelle workshops für kreatives Schreiben gibt es wohl zu wenige. In den angelsächsischen Ländern ist „creative writing“ ein selbstverständliches Universitätsfach, die Lehrenden sind kompetent, und die Studierenden können einen Abschluss machen, die Anforderungen sind hoch. Der vorzügliche schreibtechnische Standard der englischsprachigen Genre-Literatur spricht für sich. Die angehenden Schriftsteller treffen sich schon in der Schule zu workshops, legen Texte vor und diskutieren sie. Wenn man bedenkt, welch einen Massenmarkt das kreative Schreiben bedient, sollte das Setzen professioneller Standards doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Schriftsteller, die sich bei einer Diskussion ihrer Texte in ihrer „Authentizität“ angegriffen fühlen, tun sich selber damit keinen Gefallen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s