Windisch Birgid Weißenstädter Two-Step

Magda und ihr Freund Herbert, vom Mümlingtaler Revier in Höchst im Odenwald, wollen sich mit ihrem Riesendackel Fränzchen, einen Campingurlaub zum Erholen gönnen. Als Urlaubsziel haben sie sich das schöne Weißenstadt im Fichtelgebirge ausgesucht, wo es friedlich zugeht und viel Interessantes zu entdecken gibt. Am malerischen Weißenstädter See, finden sie einen großen Campingplatz, genauso, wie sie ihn sich gewünscht haben und auch die Therme am Ortseingang, wollen sie eifrig nutzen, doch es kommt alles ganz anders als geplant. Nach einem friedlichen Urlaubsbeginn, auf einem ansprechenden Stellplatz , am Weißenstädter See, werden sie gleich am nächsten Morgen von lauten Rufen und Geräuschen wach. Beim Spaziergang um den See, erfahren sie von einem Entführungsfall, der sich nach und nach als schreckliche Prüfung erweist. Sie geraten allmählich mitten hinein, wie durch einen Sog, obwohl sie sich umfassende Erholung und strenge Kriminalfallabstinenz, vorgenommen hatten. Doch manchmal nutzt alles nichts, es kommt einfach so, wie es kommen soll! Zum Glück treffen sie dort auf fähige, liebenswerte Wunsiedler Kommissare, die gemeinsam mit den Mümlingtaler Ermittlern dem Täter langsam auf die Spur kommen und dabei Furchtbares entdecken!

Link zum Buch https://amzn.to/3AG9pEi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s