Shepherd Catherine FLÜSTERMANN

Klappentext

Jeder verdient eine zweite Chance. Doch wenn du sie nicht nutzt, stirbst du!

Die Nacht ist kühl in Berlin. Auf einer Parkbank liegt eine junge Frau, liebevoll auf ein Kissen gebettet. Sie atmet nicht mehr, hat keinen Puls. Der Totenschein ist bereits ausgestellt, aber als der Leichnam abtransportiert wird, erwacht die Frau plötzlich zum Leben. Alle sind erleichtert, doch Spezialermittlerin Laura Kern ahnt: Der Täter wird erneut zuschlagen. Und sie hat recht. Ein weiteres Opfer kann nur noch tot geborgen werden. Die Lage spitzt sich zu, denn schon wird die nächste Frau mit passendem Profil vermisst. Erst viel zu spät erkennt Laura, dass sie ein winziges Detail übersehen hat – und dass sie sich einem Täter gegenübersieht, der glaubt, den Tod besiegen zu können.

Nach Engelsschlaf ist die mein zweites Buch von Catherine Shepherd.

Wie so gut wie kein anderer, schafft sie es spannend zwei Zeitzonen zu beschreiben.

Es taucht ein Video auf, indem ein Mensch stirbt.

Laura Kern und Max Hartung ermitteln und begeben sich in Gefahr.

Max wird verletzt und somit wird Taylor Lauras Partner.

Weitere mysteriöse Morde geschehen.

Was ist in der Wüste passiert? Nimmt jemand Rache?

Für mich stand bald fest, wer der Täter sein könnte, aber das tat der Spannung keinen Abbruch.

Das Buch ist überaus fesselnd geschrieben.

Es kommt keine Langeweile auf.

Ich konnte es kaum aus der Hand legen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s