Dietmar Cuntz BRANDFALL

Meine Rezension zu
Brighton Verlag Autor Dietmar CuntzBRANDFALLIn einem noblen Wohnviertel wird die verbrannte Leiche von Georg Kirch aufgefunden.
Pepe Socz und Bintje Hoop führen die Ermittlungen.
Eine Spur führt nach Emden und die Beiden freuen sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit Freunden. Leider führt die Spur nicht zur Klärung des Mordes.
Nachdem eine weitere Leiche aufgefunden wird, fragen sich Pepe und Bintje, ob diese Fälle nicht zusammenhängen.
Kirch war nicht sehr beliebt. Der Kreis der Verdächtigen ist groß.
Wer hat es auf ihn abgesehen?
Dies ist der 10. Band der Mainhattan Reihe von Dietmar Cuntz.
In gewohnt sachlicher Sprache führt er einen durch die Geschichte.
Eine gewisse Spannung ist vorhanden.
Pepes und Bintjes Privatleben kommt dabei nicht zu kurz.
Interessante Einblicke, mit welchen Problemen Behinderte zu kämpfen haben, kommt hier zu Sprache. Das hat mir sehr gut gefallen.
Was mir schon bei den anderen Bänden aufgefallen ist, das eine Aneinanderreihung der Sätze ohne Absatz das Lesen doch ein wenig erschwert, aber dies kommt nicht in die Bewertung.
Ich habe mich gut unterhalten und gebe
💥💥💥💥
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s