Forster Angela L. HEIDEFEUER

104/2019 Rezension – unbezahlte Werbung@Angela L. Forster HEIDEFEUERKaum hat die Kommissarin Inka Brandt nach 5 jähriger Abwesenheit in ihrem Geburtsort Undeloh wieder Fuß gefasst, wird sie gleich mit einem Toten am Dorfteich konfrontiert. Der Therapeut Robert Andresen aus der psychosomatischen Einrichtung Seerosenhof, wurde mit aufgeschlitzter Kehle aufgefunden.
Mit der Ruhe in dem beschaulichen Ort ist es vorbei, als kurze Zeit später die Patientin Mareike Paulsen umgebracht wird, die auch in dieser Klinik war.
Inka und ihr Kollege Mark Freese haben viele Verdächtige, treten aber auf der Stelle.
Mareike war Lehrerin und wurde in der Schule massiv gemobbt. Der Therapeut hingegen sehr beliebt.
Hängen diese zwei Fälle zusammen? Wer profitiert oder hat was gegen die Klinik?
Was für Geheimnisse hat der etwas ungepflegt wirkende Sebastian, den Inka insgeheim Rübezahl nennt?Dies ist der Auftakt der Reihe um Inka Brandt. Auch hier hat Angela L. Forster eine Figur erschaffen, die sehr authentisch und gut ausgearbeitet wurde.
Ich finde sie sehr sympathisch. Auch Sebastians Geschichte erfährt man und auch Mark Freese, sein Vater besitzt eine Keksfabrik, hat mein Interesse geweckt und ich wünsche mir eine Fortsetzung dieser Protagonisten in den nächsten Teilen.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich gut lesen. Die Sprache besonders bildhaft, man möchte sofort die Lüneburger Heide besuchen.
Die Spannung ist von Anfang an gegeben und bleibt bis zum Schluss, da man erst am Ende erfährt, wer der Täter ist und welche Motive ihn zum Handeln gebracht haben.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung
💥💥💥💥💥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s