Blatter Ulrike TÖCHTER DES TODES

Meine Rezension zu Ulrike Blatter
Kristina und Edin flüchten aus dem belagerten Bosnien. Sie ist Katholikin und er Moslem. Eine Religion spielt in ihrem Leben keine Rolle. Ihre Kinder Semina und Aylin werden in Deutschland geboren und wachsen in Taufingen auf. Sie sind sehr gut integriert.
Allerdings sind die Mädchen mit ihren moslemischen Namen nicht gerade glücklich. Zumal seit der Flüchtlingskrise den sogenannten Ausländern keine große Sympathie entgegen schlägt.
Semina verschwindet eines Tages und hinterlässt die Botschaft, dass sie sich dem IS angeschlossen hat und nach Syrien gegangen ist.
Kurz nach ihrem Verschwinden, explodiert eine Bombe mitten in Taufingen.
Dies wird ihr angelastet. Der Familie schlägt ab diesem Moment blanker Hass entgegen.
Was hat Semina veranlasst zum IS zu gehen? Ist sie für den Bombenanschlag verantwortlich?
Wow, was für eine mutige Geschichte hat hier Ulrike Blatter verfasst.
Dieses Buch wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Zum einen aus der Sicht Aylin, die nicht verstehen kann, was ihre Schwester bewegt hat, dann aus der Sicht ihres schwarzen Freundes Jordan, außerdem ihrer Mutter und deren Freundin Stefanie. Auch gibt es eine Geschichte um ein Paar. Beide sind in der Wüste und schwer verletzt.
So lernt man nach und nach die ganze Geschichte kennen.
Darüber hinaus handelt das Buch um Macht, Geld und Gier und wozu Menschen fähig sind, diese Ziele zu erreichen.
Sehr eindrucksvoll schildert sie die Geschehnisse, die sich abspielen und schockieren. Das Buch rüttelt auf. Es hinterlässt bleibende Eindrücke und ist sehr gut recherchiert und lebensecht geschildert.
Eine Spannung ist von Anfang bis Ende zu spüren.
In die Charaktere konnte man sich sehr gut hineinversetzen und fühlt und leidet mit ihnen. Sie sind nicht oberflächlich, sondern sehr gut ausgearbeitet.
Das Buch hat mich begeistert und ich gebe hier eine absolute Leseempfehlung.
💥💥💥💥💥

jeden Tag eine neue Seite aufschlagen …

Ein Kommentar zu „Blatter Ulrike TÖCHTER DES TODES

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s