Mika Jänisen WONDERS MACHT

Meine Rezension
Vor zwei Jahren rief Graf Dannken die Polizei, weil er Einbrecher in seinem Haus vermutete. Der Fall wurde nie aufgeklärt und der Graf blieb verschwunden.
Zum Strafdienst verurteilt, müssen sich an Silvester sechs aufstrebende Polizisten des Sonderbereitschaftsdienstes, kurz PSBD auf den Weg machen, um Licht in das Dunkel zu bringen.
Kaum betreten die Polizisten das alte Herrenhaus, geschehen mysteriöse Dinge.
In Gruppen untersuchen sie die unterschiedlichsten Räume. Sie finden Zimmer voller Spinnweben, begegnen einem wilden Tier und müssen allerhand Abenteuer bestehen. Es gleicht einem Albtraum.
Dabei treffen sie auch auf Mister Wonder. Was dann geschieht und was für eine Rolle eine Uhr spielt, müsst ihr unbedingt selbst lesen.Mika Jänisen hat hier eine gute Mischung aus Spannung, Fantasy, Mystery und Horror in Einklang gebracht.
Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch und es hält einen von Anfang an gefesselt.
Die Kapitel sind kurz und enden fast immer mit einem Cliffhänger, sodass durchgehend ein Nervenkitzel besteht.
Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Es wird nie langweilig, da es immer wieder überraschende Wendungen gibt.
Allerdings ist schon eine gewisse Aufmerksamkeit von Nöten, da es bei jedem Kapitel einen Perspektivenwechsel gibt.
Sehr bildhaft wird alles beschrieben, sodass man mitten im Geschehen ist.
Man fühlt und leidet mit den Charakteren. Ihre Gedankengänge sind ausdrucksvoll dargestellt.
Das Cover ist absolut passend zur Geschichte und macht neugierig.
Wer eine Mischung aus Mystery, Horror, Spannung und Abwechslung liebt, ist hier genau richtig.
Dass dies ein Debütroman, merkt man dem Buch nicht an.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.
💥💥💥💥💥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s