John Janette UNDERCOVER AUF SYLT

Meine Rezension zu
Janette John KrimiAutorinUNDERCOVER AUF SYLTNadine Andres nimmt sich eine kleine Auszeit und will ihre freien Tage auf Sylt verbringen.
Morgens wacht sie auf und neben ihr liegt ein toter Mann.
Sie hat keinerlei Erinnerung an den Abend zuvor. Der Mann ist ihr gänzlich unbekannt.
Ein Alptraum beginnt.
Sie ruft ihren Chef Daniel Selzer an und er macht sich umgehend von Konstanz aus auf den Weg.
Steinmann, der Sylter Kriminalbeamte sieht keine Veranlassung seine Kollegen Nadine festzunehmen.
Er glaubt an ihre Unschuld.
Eine weitere Leiche, die schwer misshandelt wurde, taucht auf.
Wird es gelingen den Täter zu fassen, bevor es noch mehr Morde auf der Ferieninsel gibt?
Das Buch von Janette John hat mich nicht so gefangen genommen, wie ihre vorherigen Bücher.
Mir fehlte die Spannung, aber auch ein wenig die Glaubwürdigkeit.
Wenn man noch kein Buch von dieser Reihe gelesen hat, erscheinen die Charaktere nicht richtig ausgearbeitet.
Man erfährt einfach zu wenig über sie.
Allerdings trägt die bildhafte Sprache dazu bei, dass man sich alles gut vorstellen könnte.
Ich hatte nette Lesestunden und freue mich auf die Fortsetzung.
Von mir gibt es 3,5 Sterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s