Schmidt Harald Jungfrau Männlich Single Mit Teddy

Der Finanzbeamte Alfred wurde von seiner Mutter schon im frühen Alter vor Frauen gewarnt.
Mit 33 jahren steht ihm das 1. Date mit seiner Nachbarin Verena bevor.
Voller Vorfreude startet er in den Tag, als ihm ein großes Missgeschick passiert.
Dies wird nicht sein einziges Unglück an diesem Tag sein.
Warum er mit der Polizei in Kontakt kommt und wie sein Leben weitergeht,
warum ihn das Reisefieber gepackt hat, müsst ihr unbedingt selber lesen.

Harald Schmidt kenne ich bisher nur als Thrillerautor.
Es ist interessant diese Seite kennen zu lernen.
Sehr feinfühlig umschreibt er Alfred, der
schon früh von seiner Mutter unterdrückt wurde. Aber er konnte trotzdem sein eigenes Leben leben, auch wenn er Frauen gegenüber zu schüchtern war.
Mit Verena lernt er über sich hinaus zu wachsen, sich selbst etwas zuzutrauen, aber auch Hilfe zu geben.

Ein schöner Liebesroman, der mit seiner Wortwahl und Ausdrucksweise mir oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.
Ich hatte schöne Lesestunden.
💥💥💥💥
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung hat das nicht beeinflusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s