Kalpenstein Friedrich 📖 Prost, auf die Feinschmecker

Ein Gourmet Club kocht regelmĂ€ĂŸig in der Kochschule eines Sternekochs. Plötzlich stirbt der Hobbykoch Klaus Busch. Schnell ist klar, dass er vergiftet wurde. Hauptkommissar Tischler und Polizeiobermeister Fink nehmen die Ermittlungen auf. Sie gestalten sich schwierig, denn der Polizeioberrat Schwenk und der BĂŒrgermeister Gmeinwieser waren bei diesem Kochevent anwesend und die beiden sind natĂŒrlich ĂŒber jeden Verdacht erhaben. Doch wer hatte ein Interesse, dass Klaus Busch stirbt?

Dies ist bereits der siebte Fall fĂŒr Tischler und Fink und von Langeweile ist nichts zu spĂŒren. Gewohnt humorvoll fĂŒhrt uns der Autor durch die Zeilen. Der Schlagabtausch zwischen Fink und Tischler ist wieder sehr gelungen. Fink entwickelt sich immer weiter. Bei einem Verhör wĂ€chst er ĂŒber sich hinaus.
Viele Bekannte sind hier wieder dabei. Ich bin gespannt, wie es mit Nori und Tereza weitergeht. Die Beiden sind sich ja bisher nicht sonderlich sympathisch gewesen.

Fazit: Der Provinzkrimi besticht mit ausgereiften Charakteren. Die TuF-Methode bewĂ€hrt sich hier wieder sehr gut. Auch eine Spannung zieht sich durch das ganze Buch und ich war vollkommen auf der falschen FĂ€hrte. Ein TĂ€ter wurde am Ende prĂ€sentiert, den ich nicht auf dem Radar hatte. Auch muss ich mal an den Coverdesigner ein Lob aussprechen. Die Cover sind allesamt sehr schön gestaltet und haben großen Wiedererkennungswert. 
Ich bin wieder begeistert und freue mich auf die Fortsetzung. 
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und â­â­â­â­â­

Vielen Dank an fĂŒr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3nQec3u

https://www.kalpenstein.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s