Br├╝hl Regine Falk Stephan ­čôľ Kreideherz

Dieser Roman spielt in den 80 Jahren in der Eifel und die Jugendlichen genie├čen unbek├╝mmert das Leben.
Juliana und ihre Freunde unternehmen vieles gemeinsam. Genauso Markus mit seiner Clique. Eines Tages treffen beide zusammen und sp├╝ren eine gro├če Anziehungskraft. Ob sie sich n├Ąher kommen, erfahrt ihr in diesem Roman.

Ich f├╝hlte mich in die 80 Jahre versetzt. Auch deswegen, da das Ganze mit Hits aus dieser Zeit untermalt ist. Sie gingen mir ins Ohr und ich summte leise mit. 
Die Unbeschwertheit, die diese Jugendlichen auf dem Land erlebten, ist sp├╝rbar.
Es ist die Geschichte von Juliana und Markus in wechselnden Perspektiven, die in der Ich-Form des jeweiligen erz├Ąhlt werden. Am Anfang tat ich mich schwer, wer gerade gemeint ist, da die Namensangaben fehlen.

Fazit: Es ist eine sch├Âne und bildhafte Zeitreise in die 80 Jahre. Sie handelt von Liebe, Sehns├╝chte, Dorfdiscos, Freibadbesuchen und mehr. Mir hat es gut gefallen, da auch die Charaktere authentisch und real dargestellt sind. Vieles hat Erinnerungen geweckt.
┬áVon mir gibt es eine Leseempfehlung und ÔşÉÔşÉÔşÉÔşÉ

Vielen Dank an den Eifeler Literaturverlag f├╝r das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/40c7MZN

Eifeler Literaturverlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s