Rodeit Julia K. 📖 SommerglĂŒck im kleinen CafĂ© am Meer

Katja ist völlig ĂŒberrascht und entsetzt, als ihr Mann ihr eine WhatsApp schickt, mit der Nachricht, dass er eine Auszeit braucht. Er hat ihr nicht nur eine marode BĂ€ckerei hinterlassen, sondern auch einen Riesenberg Schulden. Sie krempelt die Ärmel hoch und möchte die BĂ€ckerei renovieren. Durch ihren Sohn lernt sie den Taxifahrer Jonas kennen, der ihr tatkrĂ€ftig unter die Arme greift. Sie fĂŒhlt sich zu ihm hingezogen.
Was passiert, wenn Uwe wieder zurĂŒckkommt?

Dies ist ein richtig schöner WohlfĂŒhlroman, der an der Ostsee spielt. Jahrelang war Katja Hausfrau und hat ihre beiden Kinder großgezogen, aber ihren Traum von einem kleinen CafĂ© am Meer nie aufgegeben. Erst wurde sie von ihrem Vater ausgebremst und spĂ€ter von ihrem Ehemann.
Sie wĂ€chst mit ihren Aufgaben und ĂŒber sich hinaus und möchte sich endlich selbst verwirklichen
Sehr liebevoll hat die Autorin die Charaktere gezeichnet und wir nehmen an ihrem turbulenten Leben teil. Auch die Entwicklung der Kinder war interessant.
Der schöne und bildhafte Schreibstil lÀsst uns das ganz gut vor Augen erscheinen und wir sind mitten drin.

Fazit: Ein schöner WohlfĂŒhlroman der zeigt, wie sich Katja weiterentwickelt und ĂŒber sich hinauswĂ€chst. Ich habe die Lesestunden an der Ostsee sehr genossen und ich empfehle das Buch sehr gerne weiter.
Von mir gibt es eine  Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank fĂŒr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3Y9eNKH

https://julia-rodeit.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s