Korte AlizĂ©e 📖 Eine Göttin im Advent

Etienne bekommt einen Anruf seiner Exfreundin Sandrine und quartiert sie auch gleich in die gemeinsame Wohnung ein, die er inzwischen mit Vika teilt.
Vika ist alles andere als begeistert, denn Sandrine ist selbstbewusst,  bestimmend und chaotisch. Es gibt einen kleinen Zwischenfall, den Etienne an Vikas Liebe zweifeln lĂ€sst und Vika ahnt nicht, was ihn beschĂ€ftigt. Werden sie alle Hindernisse meistern?

Nachdem mich bereits „Dein Weg, meine Liebe“ und „Zum Horizont fĂŒhrt keine Treppe“ begeistert hat, war ich auf Teil 3 gespannt.
Es gibt immer wieder RĂŒckblicke und viel Raum wurde Etiennes Exfreundin Sandrine gewidmet. Auch wenn sie mir anfangs nicht sympathisch war, habe ich dies im Verlauf der Geschichte revidiert. Sie hat nĂ€mlich einen Großteil dazu beigetragen, dass Etienne sich damals nicht aufgegeben hat.
Überhaupt sind die Charaktere sehr gut ausgearbeitet und haben sich weiter entwickelt. Darin eingeschlossen sind auch Kitty und Diana. Auch hier spielt wieder die QuerschnittslĂ€hmung eine große Rolle, aber andere Themen wie Tierschutz, VerlassensĂ€ngste und vieles mehr, wurden mit einem gefĂŒhlvollen Schreibstil verfasst.


Fazit: ein außergewöhnlicher Roman, der im Advent spielt, ist tiefgrĂŒndig und mit viel GefĂŒhl geschrieben.
Auch wenn dieser Roman unabhĂ€ngig von den anderen gelesen werden kann,  empfehle ich dennoch die VorgĂ€nger BĂŒcher auch zu lesen. Es lohnt sich.
Von mir gibt es eine  Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank fĂŒr das Rezensionsxemplar.  Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr auf

Link zum Buch https://amzn.to/3P3s7wr

Startseite

2 Kommentare zu „Korte AlizĂ©e 📖 Eine Göttin im Advent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s