Schuster Stephanie 📖 Die Wunderfrauen WĂŒnsche werden wahr

Luise Dahlmann hat ein schlechtes Gewissen, denn sie hat sich mit ihrer Tochter Josie gestritten. Ein gemeinsames Weihnachtsfest, auf das sie gehofft hat, findet nicht statt. Ihre hochschwangere Tochter zieht es vor, mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern Weihnachten in Berlin zu verbringen. Jetzt liegt Luises Hoffnung darauf, diesen Tag mit ihren besten Freundinnen zu verbringen. Aber auch Helga, Annabell und Marie haben so ihre eigenen Probleme. Wird es ein entspanntes Weihnachtsfest geben?

Dies ist der Abschluss der Wunderfrauen. Ich kenne keinen vorherigen Band und habe mich ehrlich gesagt, sehr schwergetan in die Geschichte zu kommen. Es gibt zwar RĂŒckblicke auf einige Geschehnisse, diese waren mir aber nicht aussagekrĂ€ftig genug.
Aus wechselnden Perspektiven wird erzĂ€hlt, was mir jedoch oft sehr sprunghaft vorkam. Es gibt zwar RĂŒckblicke, ich konnte die ZusammenhĂ€nge nicht immer nachvollziehen.
Die Freundinnen wollen das Weihnachtsfest bei Luise abhalten und jede hat so ihre eigene Geschichte. Annabel versucht einen Weihnachtsbaum zu ergattern und entdeckt dabei etwas Geheimnisvolles. 

Fazit: Mich konnte dieses Buch nicht abholen. Es liegt wohl sicher daran, dass ich bisher nichts von den Wunderfrauen gelesen habe. Ich konnte aber auch keine weihnachtliche Stimmung feststellen. Von mir gibt es ⭐⭐⭐

Link zum Buch https://amzn.to/3UecRhM


Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s