Teufl-Heimhilcher đź“– MĂĽtter, Töchter und andere Krisen

Monika zieht mit ihrer Tochter Sarah zu ihrer Mutter in die große Villa, da ihr Mann Udo sie betrogen hat. Ihre Mutter Anette ist eine tüchtige Geschäftsfrau und möchte unbedingt, dass Monika bei ihr einsteigt. Nachdem Monika das vehement ablehnt, macht sie Udo zum Geschäftsführer. Die Probleme sind da natürlich vorprogrammiert. Ihre Mutter mischt sich ständig in ihr Leben ein. Wird Monika ihren eigenen Weg finden?

Die BĂĽcher von Brigitte Teufl-Heimlicher beschäftigen sich oft mit vielfältigen Themen. So wie auch hier. 
Monika ist auch eher ein häuslicher Typ und muss sich erstmal selbst finden, während Anette eine tüchtige Geschäftsfrau ist. Allerdings hat Anette mit der derzeitigen Wirtschafts- und Bankenkrise zu kämpfen.
Monika hat mich mit ihrem Gesundheitswahn manchmal genervt, aber sie kam trotzdem authentisch rĂĽber.
Es agieren hier viele Personen, sodass ich fast den Faden verlor, wer zu wem gehört.

Fazit: Ein heiterer Gesellschaftsroman hat mir schöne Lesestunden bereitet. Mit aktuellen Themen wurde das noch unterstrichen.  Von mir gibt es 3,5 Sterne
Vielen Dank fĂĽr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Rezensionen findet ihr unter  https://helgasbuecherparadies.com/

Link zum Buch https://amzn.to/3wNXq6C

https://www.teufl-heimhilcher.at/

2 Kommentare zu „Teufl-Heimhilcher đź“– MĂĽtter, Töchter und andere Krisen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s