Krauser Uwe 📖 Phoebe und Layla

Uwe Krauser Phoebe und Layla

Uwe und Oliver können sich ein Leben ohne ihre zwei Hunde Phoebe und Layla nicht mehr vorstellen. Der Schreck ist groß, als die Beiden plötzlich verschwunden sind. Sie machen sich auf die Suche und finden sie abgemagert wieder. Die beiden Hunde mussten viel mitmachen. Sie gewöhnen sich schnell wieder ein und die Abenteuerlust ist ihnen nicht vergangen. Ihr Freund Hector bekommt Zuwachs von einem Labrador und keiner mag diese Art von Hund. Wie sie trotzdem zusammenfinden, könnt ihr hier lesen.

Dies ist bereits das dritte Buch von Uwe Krauser, das sich mit den Abenteuern seiner realen Hunde befasst. Auch dieses hat mich wieder sehr begeistert. Nicht nur, dass aus der Sicht der Hunde die Abenteuer geschildert werden, auch was die Hotelbesitzer erleben, ist sehr gut beschrieben. Erst verschwinden die Hunde, dann bringt eine Hoteltesterin  Unruhe in ihr Leben, Eifersucht quĂ€lt Olivers Mutter und und und.
Der Autor versteht es zu unterhalten und die Gedankenwelt der Hunde uns nÀher zu bringen.
Auch der Schreibstil und die bildhafte Sprache tun ein ĂŒbriges, um vom Alltag abzulenken und tief in die Geschichte abzutauchen.

Fazit: Auch mit dem dritten Buch ist Uwe Krauser ein sehr unterhaltsamer Roman gelungen, der berĂŒhrt und uns die Abenteuer der Hunde aus ihrer Sicht mitteilt.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und â­â­â­â­â­

Vielen Dank fĂŒr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter

http://www.helgasbuecherparadies.com

http://www.uwekrauser.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s