Korten Astrid 📖 Die Dornen der Stille

Meine #Rezension zu  

Astrid Korten Die Dornen der Stille

Alex Martin lebt sehr zurĂŒckgezogen und liebt die Stille. Seine Gedanken kreisen  viel um die Vergangenheit und deshalb wendet er sich  an die Vancouver Police Divison, denn er möchte ein Verbrechen verhindern. Bei den Befragungen stellt sich heraus, dass es einen Zusammenhang mit  FĂ€llen gibt, die die Beamten gerade bearbeiten. Daher ĂŒberlĂ€sst er sein Tagebuch der Vancouver Police Divison.
Liegt es an einem gemeinsamen Geheimnis,  das er mit seinen Pflegebruder David teilt, um ein weiteres Verbrechen zu verhindern?

Dies ist ein Psychothriller von Astrid Korten. Es wird aus Sicht von Alex erzĂ€hlt und man taucht tief in die Gedanken von ihm ein. 
Von Anfang an herrscht eine beklemmende Stimmung, die nicht nachlÀsst und hat mich die ganze Zeit gefangen gehalten.
Durch die Perspektivenwechsel lernt man nach und nach die Vergangenheit von Alex kennen, im Wechsel werden Einblicke in die Befragungen mit der Police Divison gewÀhrt.
Die Charaktere von David und Alex sind ausgesprochen gut ausgearbeitet.
Die Autorin hat die Stimmung und AtmosphĂ€re Ă€ußerst gut eingefangen. Sie ist dĂŒster und beklemmend. 
Allerdings muss man konzentriert lesen, manchmal fand ich es verwirrend, aber alles ergibt nachher einen Sinn.
Astrid Korten  hat mich nicht nur einmal in die falsche Richtung gelockt. Das Ende ist absolut unvorhersehbar und hat mich sehr ĂŒberrascht. 

Fazit: Ein beklemmender Psychothriller, der bis zum Ende undurchsichtig bleibt und  mich mit einer Auflösung ĂŒberrascht, auf die ich nie gekommen wĂ€re. 
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank fĂŒr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1062032707

https://www.astrid-korten.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s