Kalpenstein Friedrich đź“–Prost, auf die Jugend

Meine #Rezension zu

@Friedrich Kalpenstein Prost, auf die Jugend

Constantin Tischler möchte eigentlich die Hörndlwand bewandern, als der Ferstel auftaucht und fragt, ob er die Dackeldame Resi ein paar Tage in Obhut nehmen kann. Diesen Dackelaugen kann Tischler nicht widerstehen und sie machen sich zu einem Spaziergang auf. Dabei entdecken sie eine Leiche. Schnell trommelt Tischler seine Truppe zusammen. Ihre Ermittlungen ergeben, dass Studenten eine Abifeier in einer Hütte  abgehalten haben, und es sich um den Toten um Tom Wiesinger, den Stiefsohn eines erfolgreichen Anwalts handelt.
Warum musste Tom Wiesinger sterben?

Dies ist der dritte Teil mit Kommissar Tischler und Polizeiobermeister Fink von Friedrich Kalpenstein.  Die Dialoge zwischen den beiden sind mal wieder köstlich und haben mich oft zum Schmunzeln gebracht. Fink hat manchmal eine lange Leitung, bis er weiĂź was Tischler meint, aber selbst Tischler kann noch von Fink etwas lernen.
Ein hervorragendes Ermittlungsduo ist  dem Autor gelungen.
Hier trifft man auch wieder auf alte Bekannte wie Thereza, die inzwischen eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist und den Automechaniker Steiner, dem endlich mal das Handwerk gelegt werden muss.
Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, aber mit der T und F Methode finden Sie bisher noch jeden Mörder.
In Sachen Liebe geht es bei Tischler auch voran, aber ich wĂĽnsche mir, dass auch Fink mal eine Frau trifft die zu ihm passt, trotz Trachtenjunker. Bis zum  Schluss bleibt es spannend und ich rätselte mit, wer der Mörder sein könnte, aber ich hatte nicht die leiseste Ahnung.

Fazit: ein spannender Krimi mit Lokalkolorit vom Chiemgau und vielen humorvollen Dialogen fĂĽhren zu einem sehr guten Lesegenuss.
Eigentlich habe ich gedacht,  dass eine Steigerung nicht mehr möglich ist. Ich empfinde diesen Teil als den besten aus der Reihe und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und đź’Ąđź’Ąđź’Ąđź’Ąđź’Ą

Vielen Dank fĂĽr das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Hier findet ihr
Teil 1

Kalpenstein Friedrich PROST, AUF DIE WIRTIN

Teil 2
https://helgasbuecherparadies.com/2021/03/16/kalpenstein-friedrich-%f0%9f%93%96-prost-auf-die-erben/

https://kalpenstein.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s