Straten Martina đź“– Blutmariechen

Meine #Rezension zu

Martina Straten Blutmariechen

Anna tanzt fĂĽr ihr Leben gern. Der Spagat zwischen Abitur und ihrer kranken Mutter verlangt ihr einiges ab. Sie verliert ihr heiĂź geliebtes Armband, das ihr sehr viel bedeutet.
Ein Mann, der Anna schon lange beobachtet, findet das Armband und nimmt es als Anlass ihr näher zu kommen.
Er wĂĽnscht sich nichts sehnlicher, als das Anna fĂĽr ihn tanzt. Wird es ihm gelingen und was hat er wirklich im Sinn?

Was fĂĽr ein grandioser Thriller, der ohne Ermittler auskommt.
In Rückblicken wird auf die Kindheit des Täters genommen, die alles andere als einfach war. Er führt mittlerweile ein Leben, das völlig normal ist. Es gibt von Seiten seiner Familie kein Misstrauen.
Immer mehr Einblicke bekommt der Leser, was der Mörder den Mädchen antut und es überlief mich mehrere Male eine Gänsehaut.
Ein grausamer Täter, der eine schwere Kindheit hatte, damit lassen sich diese Verbrechen nicht entschuldigen.
Auch wenn manchmal mehrere Jahre zwischen seinen Taten liegen, ist er immer auf der Suche nach der perfekten Tänzerin.
Von Anfang an herrscht Spannung, die aber von Kapitel zu Kapitel zunimmt.
Es zeigt auf erschreckende Weise, wozu Menschen fähig sein können und lässt in tiefste Abgründe blicken.

Die Perspektivenwechsel bringen Abwechslung ins Geschehen und nehmen einen gefangen.

Die Charaktere sind auĂźerordentlich gut beschrieben. Man leidet und hofft mit ihnen. Besonders das Schicksal von Anna ging mir nahe.
Der Autorin ist es gelungen die Personen lebendig und authentisch darzustellen.
Das Ende hat dann eine Ăśberraschung parat, mit dem man nicht gerechnet hat.

Fazit: eine außerordentlich gut konstruierte Story, die ohne Ermittler auskommt und alle Thriller-Elemente enthält, wie Spannung, Nervenkitzel und Unerwartetes.
Von mir gibt es und eine absolute Leseempfehlung und đź’Ą đź’Ą đź’Ą đź’Ą đź’Ą
Ich freue mich wieder eine neue Autorin kennengelernt zu haben.

Weitere Rezensionen findet ihr unter http://www.helgasbuecherparadies.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s