Kalpenstein Friedrich đź“– Das Leben ist kein Zweiteiler

Meine #Rezension zu
Friedrich Kalpenstein

Das Leben ist kein Zweiteiler

Nach der Scheidung lebt Alexander mit seinem Rauhaardackel Leo in München. Er ist Autor und nach seinem Bestseller hat er eine Schreibblockade. Nun ist er auf der Suche nach einem Thema, dass ihm wieder zum Schreiben und somit zu einem erneuten Bestseller verhilft. Gemeinsam mit seiner langjährigen Freundin Michaela stürzt er sich in Speed Datings und sonstigen Single- Veranstaltungen.
Ob er daraus genug Stoff fĂĽr einen neuen Bestseller hat und er vielleicht die Frau seines Lebens findet, mĂĽsst ihr unbedingt selbst lesen.

In gewohnt flüssigem, harmonischem und humorigen Schreibstil lässt uns Friedrich Kalpenstein in das Leben der Singles blicken.
Schmunzelnd flog ich nur so durch die Seiten.
Alexander liebt seinen Hund innig und lässt ihn an seinen Gedanken und Leben sehr rege teilhaben.
Michaela, die Psychologin unterhaltet Alexander mit Geschichten aus ihrem Praxisalltag. Gemeinsam gehen sie auf Singleparties. Zwei äußerst sympathische, Leo mitgerechnet, drei sympathische Charaktere hat hier der Autor bemerkenswert gut getroffen.
Auch wenn man ahnt, wie die Geschichte ausgeht, tut das dem LesevergnĂĽgen keinen Abbruch.

Fazit: Amüsant, locker, humorvoll und unterhaltsam ist diese Geschichte. Dem Autor gelingt es sehr gut vom Alltag abzulenken. Alle die die Herbert Reihe lieben, gefällt auch dieses Buch.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und đź’Ąđź’Ąđź’Ąđź’Ą

Vielen Dank fĂĽr das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s