Esser Frank đź“– Das Orkus Tribunal

Meine #Rezension zu Frank Esser Autor

Das Orkus Tribunal

Im Darknet grasiert ein Snuff-Video und
und ein weiterer Mord wird angekĂĽndigt.
Orkas heißt der sadistische Mörder und hat schon sein nächstes Opfer im Visier.
Sontheim und seine Kollegen finden keinen Anhaltspunkt wer dahinter steckt.
Sontheim zieht den Computerfreak Lichtenstein hinzu und gemeinsam suchen sie nach Parallelen, weshalb das nächste Opfer ins Visier eines Mörder gelangt ist.
Ein Countdown zeigt an, wieviel Zeit ihnen noch bleibt. Inzwischen wird ein neues Video veröffentlicht, dass noch grausamer ist als das erste.
Das vermeintliche Opfer wird an einen sicheren Ort gebracht. Dort bleibt es nicht lange, denn er will mit Sontheim nachforschen, wer ihm nach dem Leben trachtet.
Wo sind die Gemeinsamkeiten? Tötet der Mörder aus Rache? Finden sie rechtzeitig heraus, was dahinter steckt?

Dies ist nach Boshaft der zweite Teil um den Privatermittler Sontheim von Frank Esser. Dieses Buch kann unabhängig vom ersten Teil gelesen werden. Wenn ihr aber mehr über Sontheim erfahren möchtet, empfehle ich den überaus spannenden Teil eins. Dieser war einer meiner Lesehighlights in 2019.

Hier hat mich schon der Prolog dermaĂźen in den Bann gezogen. Die Morde werden mit jeder Tat grausamer und brutaler.
Sontheim muss auch hier wieder viel einstecken, wie schon im Vorgängerbuch. Er wird gut und authentisch dargestellt, auch der Computerfreak Lichtenstein.
Es wird zum Teil aus der Sicht des Mörders erzählt, sodass man ihm näher kommt, ohne zu ahnen, wer es ist.
Bis zum Schluss bleibt der Täter verborgen und man rätselt mit.
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, lässt sich gut lesen und dank der kurzen Kapitel kann man das Buch kaum aus der Hand legen.
Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch und bleibt bis zum Ende erhalten. Dieses Buch ist nichts fĂĽr schwache Nerven.
Ein heikles Thema geht hier der Autor an.

Fazit: Spannend, packend, fesselnd und nervenaufreibend und steht dem ersten Buch in nichts nach.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.
đź’Ąđź’Ąđź’Ąđź’Ąđź’Ą
Vielen Dank, dass ich das Buch vorablesen durfte. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.co

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s