Neufang Daniel đź“– 3 Wellen

Meine Rezension zu

Daniel Neufang 3 Wellen

Marc Nebert ist Arzt und wohnt in einem kleinen Ort an der KanalkĂĽste Frankreichs.
Immer mehr Menschen sterben an Fieber und er möchte die Hintergründe erforschen.
Auch die in der Nähe stationierten Soldaten sind von Fieber befallen.
Er macht sich auf den Weg zu ihnen, um näheres zu erfahren.
Leider wird die Krankheit ĂĽberall heruntergespielt.
Marc stößt auf eine Mauer des Schweigens und das große Sterben setzt ein.
Kurz darauf wird er an die Front gerufen, um als Militärarzt zu agieren. Wer Befehle nicht befolgt, wird erschossen. So lautet die Devise.
Es ist grauenhaft und die Menschen sterben nicht nur doch den Kugelhagel, sondern auch an dieser seltsamen Krankheit.
Die Ă„rzte an der Front arbeiten bis zum Umfallen. Es wird die Triage angewendet, was alle belastet.
Kurz vor Kriegsende kann Marc wieder in sein Dorf zurĂĽck und dort scheint eine neue Welle der Krankheit ausgebrochen zu sein.
Er hat einen Vorschlag zur Eindämmung der Epidemie.
Das ganze Dorf hilft mit.
Wird es ihnen gelingen, die Ausbreitung einzudämmen?

Daniel Neufang hat sich wieder einem historischen Roman beschäftigt.
Ein Fieber bricht aus und die Krankheitsymptome werfen Fragen auf.
Marc tut alles um die Bevölkerung am Leben zu halten, was ihm aber nicht gelingt. Die Menschen sterben unter seinen Händen.
Mit seiner bildhaften Sprache hat Daniel Neufang dies eingefangen.
Das Grauen herrscht nicht nur bei der Epidemie, sondern auch auf dem Schlachtfeld.
Die Verzweiflung der Soldaten sind sehr gut dargestellt, so wie es damals war. Die Ă„ngste, der Hunger und Verletzungen lassen einen mitfĂĽhlen.
Die Handlung lässt an die derzeit bei uns herrschende Pandemie denken.
Marc Nebert ist sehr gut gezeichnet und authentisch. Er nimmt den Kampf gegen das Fieber auf, sucht Lösungen und hilft den Verletzten.
Fazit: emotionsvoll, erschreckend, grausam, naturgetreu
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4,5 Sterne
Vielen Dank fĂĽr das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s