Nikolai Maria đź“– Die Schokoladenvilla Zeit des Schicksals

Meine Rezension zu Maria Nikolai

Die Schokoladenvilla Zeit des Schicksals

Nachdem Viktorias Vater nicht mehr lebt, bricht sie ihre Zelte in Frankreich ab, um ihre Mutter in der Schokoladenfabrik zu unterstĂĽtzen.
Leider sind die Zeiten seit des Machtwechsels sehr schwierig und die Rothmanns werden mit vielen Problemen konfrontiert.
Der Großvater von Viktoria hatte seinerzeit Kontakte nach Amerika. Andrew Miller taucht auf und möchte mit den Rothmann verhandeln.
Derweil droht ein streng gehĂĽtetes Familiengeheimnis enthĂĽllt zu werden.
Werden sie sich gegen das vorherrschende Regime wehren und behaupten können? Und ist Andrew Miller ehrlich?

Sehnsüchtig habe ich den dritten Teil der Familiendynastie Rothmanns erwartet und wurde nicht enttäuscht. Er spielt im Jahre 1936 und durch kurze Rückblicke ist man sofort wieder mitten im Geschehen.
Sehr eindrucksvoll und bildhaft schildert Maria Nikolai die damalige Zeit und die Vorurteile der arbeitenden Frauen.
Diese sollen zu Hause bleiben und Kinder gebären.
In diesem Teil wird die Geschichte durch Viktoria fortgesetzt und die drohende Enteignung lassen einen nachfĂĽhlen, wie schwer es Frauen zu diesem Zeitpunkt hatten.
Man spĂĽrt direkt wie die Zeiten schlechter werden.
Sehr bildlich führt uns die Autorin durch Stuttgart und später durch New York.
Ein packender und fesselnder Schreibstil lassen einen alles um einen herum vergessen. Tief tauchte ich in die Story ein.
Sehr gut verpackt hat die Autorin die Zeitgeschichte und mit einer Liebesgeschichte verflochten.

Die Charaktere sind sehr gut getroffen, authentisch und voller Leben. Sehr sympathische Romanfiguren zeichnen diese Trilogie aus.
Wie es Viktoria ergeht und wie die damalige Zeit war, lässt sich absolut spannend lesen.
Das Familiengeheimnis wird endlich gelĂĽftet und leider ist die Trilogie hiermit beendet.

Die Autorin versteht es blendend gute Unterhaltung und Spannung zu einem stimmigen Ende zu verbinden.
Ich empfehle die vorhergehenden Teile zu lesen,
um ein komplettes Bild von der Familie Rothmann zu haben.

Fazit: Spannend, packend, mit Intrigen gespickt und mit einer atmosphärischen Grundstimmung sehr gut getroffen.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne.
Vielen Dank fĂĽr das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Weitere Rezensionen findet ihr unter
http://www.helgasbuecherparadies.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s