Friese Jani ­čôľ Und ├╝ber uns der Himmel von Peru

Meine Rezension zu Jani Friese
Die Klassenbeste darf jedes Jahr den Professor nach Peru begleiten, wo er ein Krankenhaus unterst├╝tzt und er dort einige Wochen die Kranken operiert.
Emilia setzt alles daran, um ihn zu begleiten. Ihr Ehrgeiz macht sich bezahlt.
Kurz vor dem Abflug ├╝berreicht ihre Gro├čmutter ihr ein Medallon, dass sie nach Machu Piccu bringen soll.
Gleich am Flughafen begegnet sie David und ist faszinierend von ihm.
Leider ist er mitten in einem Theologiestudium und somit unerreichbar f├╝r sie. Sein Bruder Marc ist von Emilia begeistert und m├Âchte sie f├╝r sich gewinnen.

Wird es Emilia gelingen, das Medaillon zum Machu Piccu zu bringen? Kann Marc Emilias Herz gewinnen?

Dieses Buch von Jani Friese ist sehr warmherzig. Gekonnt erz├Ąhlt sie eine Geschichte, in der Emilia auf eine spirituelle Reise geht. Die Dramatik kommt hierbei nicht zu kurz.
Auch die Problematik der Peruaner ├╝berhaupt an medizinische Versorgung zu kommen, oder fehlende Schulen schildert sie auf beeindruckende Weise.
Die Gef├╝hle von Emilia, f├╝r wen ihr Herz schl├Ągt, haben mir sehr gut gefallen.
Auch die anderen Charaktere sind besonders authentisch und liebevoll beschrieben.

Da Cover ist ausgesprochen eindrucksvoll.

Ich hatte wundersch├Âne Lesestunden und empfehle das Buch gerne weiter.
­čĺą­čĺą­čĺą­čĺą­čĺą

Ein Kommentar zu „Friese Jani ­čôľ Und ├╝ber uns der Himmel von Peru

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s